Sachbuch


PLUS

Ratgeber entdecken den Reiz des Sachbuchs

Das attraktive Sachbuch-Segment animiert Verlage zur Aktivität. Die Edition Michael Fischer und Dorling Kindersley (DK Verlag) starten Reihen. Beide wollen mit neuen Buchprojekten in dem attraktiven Segment mitmischen. … mehr


PLUS

Hang zum großen Wurf: Neue Politik-Bücher

Es ist eine Antwort auf die täglichen Politikschnipsel und die stark fragmentierten Online-Erregung: In diesem Herbst gibt es zahlreiche neue Bücher mit dem Ansatz „großer Wurf“, zu Weltordnung und Grundsatzfragen, natürlich zum Themenkomplex Klima/Ökologie. Gibt das langwelllige Medium Buch Antworten auf die komplexen Fragen? … mehr




PLUS

Mehr Glanz und Geld fürs Sachbuch

Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht ein Roman oder ein belletristischer Autor preisgekrönt wird. Sachbücher, die die Welt erklären oder Debatten provozieren können dagegen lange auf Glanz und Geld warten. Warum eigentlich? … mehr


Ein Lob des Sachbuchs

Das immer Anfang Juni gezeichnete Branchenbild fällt freundlicher aus als vor einem Jahr. Die Sachbuch-Konjunktur ist dabei ein dankbares Thema und ein naheliegendes Narrativ: Das Buch behauptet sich im harten Medienwettbewerb als Erklärer komplexer Themen. … mehr


Thomas Bauer erhält wbg Sachbuchpreis

Der Islamwissenschaftler Thomas Bauer ist mit dem „WISSEN! Sachbuchpreis wbg für Geisteswissenschaften“ ausgezeichnet worden. Sein Buch „Warum es kein islamisches Mittelalter gab“ (C.H. Beck) setzte sich gegen vier weitere Shortlist-Kandidaten durch. Der Preis ist mit 40.000 Euro dotiert und wurde in diesem Jahr erstmals ausgelobt. … mehr


PLUS

»Sachbücher stehen oft in der zweiten Reihe«

Sachbücher geben Antworten auf Fragen, die schnellere Medien oft „unterkomplex“ bearbeiten, sagt Verleger Jonathan Beck (C.H. Beck) im Interview über den neuen Deutschen Sachbuchpreis, die Sachbuch-Konjunktur und Potenziale im Handel. … mehr