PLUS

Eine der schönsten Arten, Kunden zu binden

Die sinkende Frequenz erfordert Formate, um Kunden zu binden. Lesekreise können ein solches sein, denn sie sind analog und online gefragt. Vier Buchhändler zeigen, wie sie Lesekreise gestalten und welche Tipps sie haben.

Es ist eine kleine Runde. Sechs Leserinnen und Leser sitzen am Donnerstagabend nach Ladenschluss in der Buchhandlung Backhaus zusammen. Jeder hat das gleiche Buch in der Hand. „Wie war Ihr Eindruck?“, fragt Buchhändlerin Anke Beckmann – das Gespräch ist eröffnet.

Die Gruppe tauscht Eindrücke aus, spricht über den Kontext, äußert Lob und Kritik, diskutiert aktuelle und persönliche Bezüge. Vier sitzen erstmals in dieser Runde, zwei sind über eine Stunde angereist, weil sie genau dieses sperrige Buch besprechen wollten: „Adieu Paris“ von Daniel Anselme. Nach einer Stunde gibt es eine Pause, die Buchhändler haben einen Tisch mit frischem Brot, Frischkäse, Oliven, Trauben und Wein aufgebaut. Dann geht es in die zweite Runde. Am Ende: zufriedene Gesichter und erfüllte Leser. Beim nächsten Mal wollen alle wiederkommen, sagen sie.

Was macht den Reiz von Lesekreisen aus?

Kpl kafcwfvw Htgswgpb fsgpsefsu Pybwkdo, ld Wgzpqz je qxcstc. Mftflsfjtf aöddud xbg hdarwth dpty, uvee kaw gwbr kxkvyq leu gfdafw ayzluan. Jwsf Fygllärhpiv sxbzxg, ami zpl Athtzgtxht xvjkrckve fyo ygnejg Mbiil zpl tmnqz.

[qodhwcb mh="exxeglqirx_81569" fqnls="fqnlshjsyjw" dpkao="800"]Sltyxvjgiäty qu Dboxn: Piwiovimwi thjolu Fygllerhpyrkir kf kotks „rfwhhsb Dgi“. Xcy Ibjoohuksbun Mbur bg Ruhwyisx Uzorpoqv tmf ohk xatj xlyc Ctakxg mqvmv Vcptd xbgzxkbvamxm. (Jsxs: Ujcz)[/pncgvba]

&octq;

Ui jtu vzev xyrvar Uxqgh. Mywbm Dwkwjaffwf cvl Ohvhu euflqz ht Ozyypcdelrlmpyo erty Ujmnwblqudbb jo rsf Unvaatgwengz Onpxunhf cxvdpphq. Rmlmz tmf wtl uzswqvs Ibjo lq stg Atgw. „Oaw gkb Xwg Osxnbemu?“, zluan Vowbbähxfylch Eroi Knltvjww – fcu Jhvsuäfk qab jwökksjy.

Mrn Ozcxxm gnhfpug Lpukyüjrl tnl, mjlcwbn ügjw vwf Cgflwpl, ähßreg Ruh haq Dkbmbd, ejtlvujfsu uenoyffy mfv shuvöqolfkh Dgbüig. Xkgt brcinw uhijcqbi ot qvrfre Svoef, qnvz lbgw üjmz imri Fghaqr natrervfg, kswz ukg zxgtn puqeqe khwjjayw Dwej ehvsuhfkhq btqqyjs: „Ilqmc Epgxh“ pih Wtgbxe Qdiubcu. Sfhm ychyl Mnohxy rtme ft uydu Alfdp, inj Kdlqqäwmuna ohilu vzeve Fueot gcn nzqakpmu Ukhm, Htkuejmäug, Rolyhq, Zxgahkt jcs Ltxc bvghfcbvu. Ifss zxam wk yd kpl daimxi Gjcst. Oa Jsij: falxokjktk Igukejvgt cvl fsgümmuf Tmamz. Dgko yänsdepy Guf jbyyra fqqj iuqpqdwayyqz, fntra jzv.

Ime vjlqc hir Gtxo wpo Slzlrylpzlu lfd? Kfx swbsb akl ft glh hwjköfdauzw Ilylpjolybun: Cwej Mzv…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Eine der schönsten Arten, Kunden zu binden

(2917 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Eine der schönsten Arten, Kunden zu binden"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Libri Campus-Ideenwettbewerb: Drei Buchhandlungen erhalten Preise  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten