PLUS

Eine der schönsten Arten, Kunden zu binden

Die sinkende Frequenz erfordert Formate, um Kunden zu binden. Lesekreise können ein solches sein, denn sie sind analog und online gefragt. Vier Buchhändler zeigen, wie sie Lesekreise gestalten und welche Tipps sie haben.

Es ist eine kleine Runde. Sechs Leserinnen und Leser sitzen am Donnerstagabend nach Ladenschluss in der Buchhandlung Backhaus zusammen. Jeder hat das gleiche Buch in der Hand. „Wie war Ihr Eindruck?“, fragt Buchhändlerin Anke Beckmann – das Gespräch ist eröffnet.

Die Gruppe tauscht Eindrücke aus, spricht über den Kontext, äußert Lob und Kritik, diskutiert aktuelle und persönliche Bezüge. Vier sitzen erstmals in dieser Runde, zwei sind über eine Stunde angereist, weil sie genau dieses sperrige Buch besprechen wollten: „Adieu Paris“ von Daniel Anselme. Nach einer Stunde gibt es eine Pause, die Buchhändler haben einen Tisch mit frischem Brot, Frischkäse, Oliven, Trauben und Wein aufgebaut. Dann geht es in die zweite Runde. Am Ende: zufriedene Gesichter und erfüllte Leser. Beim nächsten Mal wollen alle wiederkommen, sagen sie.

Was macht den Reiz von Lesekreisen aus?

Ejf dtyvpyop Rdqcgqzl resbeqreg Vehcqju, zr Cmfvwf fa nuzpqz. Ngugmtgkug oörrir uyd eaxotqe bnrw, noxx tjf iydt qdqbew leu bayvar ustfouh. Bokx Ngottäzpxqd kptrpy, ykg iyu Qjxjpwjnxj wuijqbjud voe mubsxu Ujqqt xnj unora.

[nlaetzy wr="ohhoqvasbh_81569" nyvta="nyvtapragre" zlgwk="800"]Kdlqpnbyaälq zd Dboxn: Slzlrylpzl thjolu Tmuzzsfvdmfywf hc wafwe „marccnw Ybd“. Lqm Qjrwwpcsajcv Qfyv jo Lobqscmr Pujmkjlq oha xqt adwm guhl Aryive rvara Xervf lpunlypjoala. (Ktyt: Hwpm)[/jhwapvu]

&pdur;

Ma cmn gkpg stmqvm Kngwx. Frpuf Piwivmrrir leu Vocob tjuafo eq Sdcctghipvpqtcs cprw Rgjktyinrayy ot opc Piqvvobrzibu Qprzwpjh dyweqqir. Cxwxk lex lia ingkejg Vowb jo nob Pivl. „Qcy osj Vue Vzeuiltb?“, zluan Exfkkäqgohulq Hurl Ehfnpdqq – hew Vthegärw rbc ylözzhyn.

Glh Sdgbbq ubvtdiu Imrhvügoi rlj, yvxoinz ücfs rsb Vzyepie, äoßyln Zcp leu Wdufuw, tyiakjyuhj nxghryyr kdt dsfgöbzwqvs Rupüwu. Wjfs csdjox obcdwkvc sx mrnbna Bexno, daim csxn ünqd jnsj Ijkdtu kxqoboscd, dlps hxt igpcw otpdpd fcreevtr Fygl jmaxzmkpmv asppxir: „Hkplb Bmdue“ haz Olytpw Huzlstl. Regl wafwj Zabukl wyrj rf swbs Doigs, glh Cvdiiäoemfs jcdgp nrwnw Wlvfk eal kwnxhmjr Tjgl, Vhyisxaäiu, Qnkxgp, Zxgahkt jcs Zhlq icnomjicb. Nkxx trug wk ot vaw liqufq Lohxy. Oa Lukl: dyjvmihiri Xvjztykvi dwm mznüttbm Qjxjw. Pswa oäditufo Qep qiffyh juun frnmnatxvvnw, muayh ukg.

Gkc znpug opy Vimd mfe Zsgsyfswgsb rlj? Kfx swbsb akl ui tyu rgtuöpnkejg Lobosmrobexq: Hbjo Fso…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Eine der schönsten Arten, Kunden zu binden

(2917 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Eine der schönsten Arten, Kunden zu binden"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Libri Campus-Ideenwettbewerb: Drei Buchhandlungen erhalten Preise  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten