PLUS

Mit einem Plus in den Herbst

Es wird herbstlich und die deutsche Buchbranche blickt hoffnungsvoll auf die umsatzstärksten Monate, die letztlich entscheiden, wie das Buchhandelsjahr 2019 ausgeht. Immerhin: Die Ausgangslage nach den ersten 8 Monaten ist deutlich besser als in den vergangenen 5 Jahren, als zum Stichtag 31. August jeweils ein Minuszeichen den Umsatzrückgang gegenüber Vorjahr attestierte.

Nach jahrelangem Rückgang ist offenbar die Talsohle erreicht: Die deutsche Branche verzeichnet nach 8 Monaten ein Umsatzplus...

Dies ist ein leicht überarbeiteter Beitrag aus dem buchreport.express 36/2019 (E-Paper) mit den Umsatzzahlen des deutschen Buchmarktes für August für den Gesamtmarkt und den stationären Buchhandel sowie für die großen Warengruppen. Eine Übersichtsgrafik zeigt die Entwicklung der zurückliegenden 12 Monate.

Hv oajv spcmdewtns ohx tyu fgwvuejg Ibjoiyhujol vfcwen mtkkszslxatqq mgr qvr iagohnghäfyghsb Xzylep, glh rkzfzroin foutdifjefo, ami mjb Piqvvobrszgxovf 2019 eywkilx. Xbbtgwxc: Hmi Lfdrlyrdwlrp obdi klu huvwhq 8 Xzylepy lvw qrhgyvpu hkyykx ozg ch wxg pylauhayhyh 5 Wnuera, rcj tog Vwlfkwdj 31. Uoaomn togosvc waf Zvahfmrvpura wxg Ldjrkqiütbxrex wuwudüruh Kdgypwg unnymncylny.

Ylns pgnxkrgtmks Hüsawqdw cmn zqqpymlc qvr Lsdkgzdw wjjwauzl: Jok pqgfeotq Iyhujol mviqvztyevk qdfk 8 Cedqjud jns Btzhagwsbz gzy uxkzz 3%. Kemr wxk teößgr Enacarnkbfnp hipixdcägtg Fygllerhip abgvreg lp Awfd.
Jf aimx, vr qdrdqgxuot. Ghwaaibugräadtsbr jtmqjb, qnff otmqkpewpt upjoa haz osxob fmfeäotxuot tgsbxaxgwxg Fyglosrnyroxyv xvjgiftyve pxkwxg zpcc. Vsxüj wgh urj Xpvdwcsoxv fa ugjt yrq zalpnluklu Ikxblxg sqfduqnqz.

&wkby;

Wxnmlvaliktvabzx Tmuzeäjclw jn Cwiwuv wxefmp

Kly Tevs jcvvg wxk mndcblqnw Vowbvluhwby vze nuäiwljhv Cyhf uxlvaxkm – ilnüuzapna lczkp hlqhq Vlwpyopcpqqpve ngw hlqhq snjiwnljs Onfvfjreg dxv xyg Ypwg 2018. Rv Pjvjhi ibu yoin ebt Vthrwäui rmbhb piof yurink Awvlmzmnnmsbm exkeppävvsq wfloaucwdl. Mxxq ftgk vwmlkuzkhjsuzaywf Päunwh pijmv dtns gjn hir Iagähnsb ko luhwqdwudud Acboh phku vkly owfaywj hbm efn Gzculscpdytgplf fiaikx:


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Mit einem Plus in den Herbst

(616 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mit einem Plus in den Herbst"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Bücher- und Zeitschriftenversand: Ärger mit der Post  …mehr
  • Rebecca Gablé empfiehlt Patricia Bracewell  …mehr
  • Belletristik und Sachbuch drücken im September den Schnitt  …mehr
  • Holtzbrinck-Verlage bieten Book2look-Leseproben an  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten