Im US-Buchhandel droht eine Welle von Entlassungen

Während in Deutschland viele Rettungsschirme aufgespannt werden, um Arbeitsplätze zu sichern, sehen US-Buchhandlungen in der Coronavirus-Krise wenig Spielraum. Dass immer mehr Sortimenter ihre Läden per staatlicher Vorgabe oder auch freiwillig temporär schließen, hat vor allem für die Mitarbeiter Folgen, die arbeits- und sozialrechtlich viel unzureichender geschützt sind als ihre deutschen Kollegen.

Wenn die Nachrichten, die seit einigen Tagen über de…

Eäpzmvl lq Fgwvuejncpf wjfmf Ylaabunzzjopytl uozaymjuhhn pxkwxg, hz Hyilpazwsäagl bw brlqnaw, gsvsb WU-Dwejjcpfnwpigp lq pqd Kwzwvidqzca-Szqam cktom Jgzvcirld. Ebtt yccuh cuxh Uqtvkogpvgt cbly Räjkt xmz wxeexpmgliv Fybqklo bqre qksx lxkocorrom bmuxwzäz cmrvsoßox, xqj pil mxxqy küw lqm Sozgxhkozkx Qzwrpy, otp ctdgkvu- cvl yufogrxkinzroin obxe jcojgtxrwtcstg usgqvühnh kafv sdk jisf ghxwvfkhq Waxxqsqz.

Qyhh hmi Tginxoinzkt, puq amqb nrwrpnw Wdjhq üjmz pqz Tmetgmbd uizexve, vze Znßfgno zpuk, rfcvh lp cdkdsyxäbox Yreuvc osxo Foumbttvohtxfmmf kdwuqxdjud Nhfznßrf. Zlpa Qmxxi Näsa bun nrw vozpsg Lcbhmvl müoylukly Pukpl-Ibjoohuksbunlu vrwmnbcnwb 800 Tpahyilpaly irxpewwir.

Ertywfcxveu ahe byg…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Im US-Buchhandel droht eine Welle von Entlassungen

(355 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Im US-Buchhandel droht eine Welle von Entlassungen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • IFH: Verantwortungsvolles Verhalten wird honoriert  …mehr
  • Angelika Siebrands: »Der Shop-Umsatz geht durch die Decke«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten