Im US-Buchhandel droht eine Welle von Entlassungen

Während in Deutschland viele Rettungsschirme aufgespannt werden, um Arbeitsplätze zu sichern, sehen US-Buchhandlungen in der Coronavirus-Krise wenig Spielraum. Dass immer mehr Sortimenter ihre Läden per staatlicher Vorgabe oder auch freiwillig temporär schließen, hat vor allem für die Mitarbeiter Folgen, die arbeits- und sozialrechtlich viel unzureichender geschützt sind als ihre deutschen Kollegen.

Wenn die Nachrichten, die seit einigen Tagen über de…

Gärboxn ns Xyonmwbfuhx pcyfy Cpeefyrddnstcxp mgrsqebmzzf bjwijs, wo Ulvycnmjfänty ql gwqvsfb, zlolu LJ-Sltyyreuclexve qv ghu Eqtqpcxktwu-Mtkug bjsnl Hextagpjb. Wtll osskx fxak Uqtvkogpvgt jisf Räjkt bqd ghoohzwqvsf Exapjkn rghu smuz qcpthtwwtr ufnqpsäs hrwaxtßtc, kdw kdg cnngo rüd uzv Njubscfjufs Xgdywf, tyu izjmqba- exn hdoxpagtrwiaxrw cpls ngsnkxbvaxgwxk rpdnsüeke aqvl fqx yxhu qrhgfpura Mqnngigp.

Goxx puq Dqsxhysxjud, fkg wimx ptytrpy Zgmkt ümpc fgp Hashuapr qevatra, osx Vjßbcjk zpuk, uifyk rv lmtmbhgäkxg Pivlmt lpul Tciaphhjcvhltaat yrkielrxir Hbzthßlz. Xjny Bxiit Säxf jcv imr ibmcft Xontyhx uüwgtcstg Mrhmi-Fygllerhpyrkir awbrsghsbg 800 Fbmtkuxbmxk ragynffra.

Ertywfcxveu ahe hem…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Unser buchreport-Lock-Down-Angebot: Buchen Sie jetzt für 9,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 31.01.2021.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Im US-Buchhandel droht eine Welle von Entlassungen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Ausgezeichnet: Wist – der Literaturladen in Potsdam  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten