Schwedens Buchmarkt hat 2019 etwas zugelegt

Der schwedische Buchmarkt hat das vergangene Jahr positiv abgerechnet. Die offiziellen Daten des Verlegerverbands lassen noch auf sich warten, aber das Fachblatt „Svensk Bokhandel“ ist mit ersten Marktzahlen zur Stelle:

  • Insgesamt lag der Buchmarkt im Norden beim Umsatz mit 1,1% und beim Absatz mit 4,9% über dem Vorjahr.
  • Das vergleichsweise gute Abschneiden geht ausschließlich auf den anhaltenden Boom bei den Digitalabonnements von Storytel und Co. zurück, die beim Umsatz um 36% zugelegt und auch beim Absatz ein Plus von 23% geschafft haben.
  • Der stationäre Buchhandel dagegen lag beim Umsatz um 4,4% und nach der Zahl der verkauften Bücher sogar um 5,5% zurück.
  • Das Umsatzplus von 9,6% bei der Unterhaltungsliteratur führt das Branchenblatt ebenfalls auf die Digitalabos zurück, die vor allem auf belletristische Angebote setzen; die Nachfrage nach Sachbüchern fiel dagegen um 6,6%, Kinder- und Jugendbücher blieben um 1,8% unter Vorjahr.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schwedens Buchmarkt hat 2019 etwas zugelegt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • IFH: Verantwortungsvolles Verhalten wird honoriert  …mehr
  • Angelika Siebrands: »Der Shop-Umsatz geht durch die Decke«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten