buchreport

Digital-Publisher Bookwire meldet steigende Verlagsumsätze

Das Digital-Publishing-Unternehmen Bookwire meldet für das Geschäftsjahr 2021 ein deutliches Wachstum: Zum Jahresende zählte Bookwire mehr als 716.000 Titel, die für Verlagskunden verwertet wurden. Die Zahl umfasst Audiobooks. E-Books und auch Print-on-Demand-Titel (PoD).

Über alle Formate hinweg entspreche das einem Plus von 25%, so Bookwire. Der Bereich Audiobooks wuchs dabei mit 39% am meisten.

Das Wachstum bei der Gesamtanzahl der Titel spiegelt sich auch in den Umsätzen wider. Für Verlagskunden, dem Kerngeschäft von Bookwire, stiegen diese im Vergleich zum Vorjahr weltweit um 17 %. Audiobooks erreichten 36 % und E-Books stiegen um 7 %. Den größten Zuwachs erfuhren dabei die Umsätze von Verlagen aus dem ROW-Bereich (Großbritannien, Frankreich, Mexiko und USA), die im Vergleich zum Vorjahr um 62 % stiegen.

Bookwire übernimmt Print-on-Demand-Anbieter Bok2

Spitzenreiter für das Mehr an Umsatz im Bereich Audiobooks ist ROW:  2021 konnte hier ein Anstieg von 101 % verzeichnet werden. Spanien belegt mit 28 % den zweiten Platz, gefolgt von DACH (17 %). Bei dem mit E-Books erzielten Umsatzwachstum liegen Spanien und ROW mit 14 % an erster Stelle, gefolgt von DACH mit 5 %. Und auch ein Blick auf die durch Streaming generierten Umsätze zeichnet ein durchweg positives Bild: Im Zeitraum von Januar bis Dezember 2021 erfuhren alle Streaming-Portale zusammen ein Umsatzwachstum von 180 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das Wachstum auf Musik-Streaming-Portalen alleine liegt bei 71 %.

Die Bookwire E-Book-Konvertierungen und der Audiobook-Produktionsservice „WAY“ verzeichneten im Jahr 2021 eine gesteigerte Nachfrage, wie es heißt. Insgesamt stiegen die E-Book-Konvertierungen um 15,5 %. Die Audiobook-Produktionen verzeichneten mit 104,5 % ein noch deutlicheres Wachstum. Auch das Bookwire Shop-Netzwerk konnte im Jahr 2021 weiter wachsen. Die Shop-Neuanschlüsse stiegen ‒ verglichen zum Vorjahr ‒ von 11 auf 19 Neuanschlüsse. 

„Im Jahr 2021 wurden die über Bookwire Verlage vertriebenen Audiotracks von Hörbüchern und Hörspielen über 3,2 Milliarden mal auf Musikplattformen gestreamt und damit mehr als doppelt so häufig wie in 2020“, erklärt John Ruhrmann, Managing Director & Co-Founder  von Bookwire.

Bookwire startet digitalen Marktplatz »Creatokia«

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Digital-Publisher Bookwire meldet steigende Verlagsumsätze"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Neueste Kommentare

größte Buchhandlungen