buchreport

Comic wächst, Manga boomt

Das steile Wachstum von Comic & Manga: Titelgeschichte des buchreport.express 2/2022

Die relativ freundliche Jahresbilanz 2021 des deutschen Buchmarkts wird wesentlich von der größten Warengruppe Belletristik getragen. Die Detailanalyse zeigt, dass ein Hauptimpuls dabei aus einem Bereich erwächst, der lange als Randsegment galt: Comic & Manga.

Die Belletristik ist die stabile Hauptsäule im populären deutschen Buchmarkt:

  • Im Gesamtmarkt, also über alle Vertriebskanäle, kommt sie bei gedruckten Büchern auf einen Marktanteil von 35% beim Umsatz und 37% beim Absatz.
  • Im stationären Buchhandel sorgten die gedruckten Romane und verwandten Gattungen 2021 sogar für knapp 41% des Umsatzes und 42% der verkauften Exemplare.

Deshalb ist das Abschneiden dieser Warengruppe mitentscheidend für die Branchenbefindlichkeit. Der buchreport-Umsatztrend hat für 2021 ein belletristisches Umsatzplus von 5,7% für den Gesamtmarkt ausgewiesen. Im stationären Handel, der durch die Corona-‧Einschränkungen Einbußen verzeichnete, war die Belletristik im Vorjahresvergleich die einzige stabile Warengruppe (+0,3%).

Die Detailanalyse des Media-Control-Handelspanels zeigt allerdings, dass die großen Segmente „Erzählende Literatur“ und „Spannung“, die zusammen etwa drei Viertel des belletristischen Marktes ausmachen, rund 2% bei den verkauften Stückzahlen verloren haben und lediglich durch höhere Preise auf etwas mehr Umsatz kamen.

Bei der Nachfrage im ganz großen Stil zugelegt haben dagegen die Comic-Bildergeschichten. Sie sind mit hohem zweistelligen Umsatzplus zum drittgrößten Belletristik-Segment aufgestiegen. Haupttreiber ist das japanische Comic-Genre Manga, das auch dem stationären Buchhandel junge Zielgruppen zugeführt hat.

Wenn der Markt der Bildergeschichten boomt

„Endlich“, sagt Joachim Kaps, „Ich mache jetzt seit rund 25 Jahren Manga für den deutschen Markt und freue mich sehr, dass das Segment sein volles Potenzial zu entfalten beginnt.“ Kaps, nach langjähriger Pionierarbeit bei Carlsen und Tokyopop seit 2018 mit der Eigengründung Altraverse erfolgreich unterwegs, schaut wie viele Comic-Verleger frohlockend auf die steile Wachstumskurve, die ihre Japan-Comics seit 2020 erleben.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

17,50 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Comic wächst, Manga boomt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

pubiz

Anzeige

SPIEGEL-Bestseller

1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Neuhaus, Nele
Ullstein
3
Fitzek, Sebastian
Droemer
4
Selge, Edgar
Rowohlt
5
Adler-Olsen, Jussi
dtv
17.01.2022
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare