Laterpay 6,00 €

Blick in eine Eslite-Filiale (Foto: Eslite)

Mit neuer Dringlichkeit zu vernetzten Kanälen

2019 war für viele internationale Buchfilialisten ein eher mäßiges Jahr. Durch die Corona-Pandemie hat sich die Lage für einige jedoch zugespitzt. Die Hoffnungen ruhen auf Online-Shops, Crosschannel und Kundenbindung. … mehr



Die weltgrößten Buchkonzerne – das Ranking 2019

Ein Wechsel an der Spitze der weltgrößten Buch- und Fachinformationsverlage: 2018 hat der Fachinformations-Spezialist RELX/Reed Elsevier nach langer Zeit das in den vergangenen Jahren stark umgebaute und aufs Kerngeschäft fokussierte Bildungsunternehmen Pearson auf Platz 1 abgelöst. Im Ranking „Global 50“ sind auch 9 deutsche Unternehmen verzeichnet. … mehr



Vermessung in Zeiten neuer Geschäftsmodellebuchreport-Ranking der „100 größten Buchverlage“ gelistet. Die wichtigsten Kennzahlen des Verlags finden Sie hier gebündelt in einem Verlagsdossier." />

Vermessung in Zeiten neuer Geschäftsmodelle

Das Geschäft der großen Buchverlage hat 2018 erneut leicht zugelegt. Die Fachinformation wächst schneller, der Publikumsmarkt hat sich stabilisiert. … mehr


Die Marktführer: Eine Fusion wird die Machtverhältnisse verschieben

Die Marktführer, angeführt von Amazon, sind mindestens deutschlandweit, wenn nicht im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv. Auf der Basis der Umsätze 2018 folgen auf den Online-Riesen die überregionalen Multichannel-Buchfilialisten Thalia, Hugendubel und das nach der Insolvenz von 2014 wieder Fuß fassende neue Weltbild-Unternehmen. … mehr