buchreport

Programmvorschau: Bunte Mischung für den Bücherherbst

Die Verlage schicken sowohl Altbekannte als auch junge Shooting-Stars ins Bestsellerrennen.

Eva Menasse, Daniela Krien, Sally Rooney, Sven Regener, Martin Suter, Colson Whitehead (Fotos: Jörg Steinmetz; Maurice Haas/Diogenes; Kalpesh Lathigra; Carlotte Goltermann; Urs Jaudas; Peter-Andreas Hassiepen)

Beim Blick auf den Roman-Pegel zeigt sich eine differenzierte Entwicklung:

  • Von gedruckter Belletristik sind seit Jahresbeginn in Deutschland 1% weniger Exemplare als im Vorjahr verkauft worden und sogar 13% weniger als 2019. Das sind über 3 Mio Exemplare weniger, darunter viele Taschenbücher.
  • Von Hardcover- und Paperback-Ausgaben sind dagegen „nur“ gut 6% weniger als im Normaljahr 2019 verkauft worden, aber auch dieser Rückstand will aufgeholt sein.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

13,93 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Programmvorschau: Bunte Mischung für den Bücherherbst"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*