Bookii-Hörstift: Cornelsen wird neuer Verlagspartner

Der von Tessloff entwickelte Bookii-Hörstift, 2018 auf den Markt gebracht, bekommt einen neuen Partnerverlag: Ab Frühjahr 2020 wird der Bildungsverlag Cornelsen das System des digitalen Hörstifts nutzen.

Das Produktportfolio soll unter anderem Übungshefte für die Grundschule wie die „Stars-Reihe” umfassen. „Das Bookii-System eignet sich hervorragend für unsere Produkte, weil es uns die Möglichkeit bietet, Inhalte auditiver und spielerischer zu gestalten. Vor allem die Aufnahmefunktion, durch die Schülerinnen und Schüler selbst Texte und Sound aufnehmen können, ist eine tolle Neuerung, die vielfältige kreative Möglichkeiten im Unterricht bietet“, sagt Andre Suhr, Produktmanager Geschäftssegment Grundschule bei Cornelsen. Der Bookii-Hörstift soll demnach beim Lernen unterstützen, indem er Aufgaben vorliest, schwierige Wörter und Fachbegriffe erklärt sowie Lösungshilfen anbietet.

Weitere Partnerverlage, die das System nutzen, sind Langenscheidt, Finken, 1Buch, Oberstebrink, Jourist, Kondoo und der sorbische Domowina-Verlag.

Neue Audiostifte sollen Kinderzimmer erobern

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bookii-Hörstift: Cornelsen wird neuer Verlagspartner"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*