Bestsellerautor Musso nimmt Kurs auf Platz 1

Guillaume Musso ist nach Angaben des französischen Branchenmagazins „Livres Hebdo“ der meistverkaufte Autor Frankreichs. Das zeigt sich auch in dieser Woche wieder auf der Bestsellerliste: Sein neues Buch „Un appartement à Paris“ erobert auf Anhieb den ersten Platz. Das französische Imprint XO, das zu Editis gehört, hat den Titel mit einer Startauflage von 450.000 Stück angeschoben. Das hat seinen Grund: Der Vorgänger „La fille de Brooklyn“ stieg vor exakt einem Jahr ebenfalls auf Platz 1 ein und war der meistverkaufte Roman 2016.

In Deutschland erschien zuletzt im Mai 2016 Mussos Titel „Vierundzwanzig Stunden“ bei Pendo und erreichte Rang 6 der ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bestsellerautor Musso nimmt Kurs auf Platz 1"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*