Bertrams wird Geschäftsleiter

Im Zuge der Übernahme von Rackjobber Buchpartner durch Bastei Lübbe (mehr hier) ergibt sich eine personelle Änderung: Der bisherige Buchpartner-Geschäftsleiter Wolfgang Bertrams (50, Foto) wechselt zur Mayerschen, wo er ab Mai dieses Jahres die Geschäftsleitung übernehmen sowie die Führung der B.O.B Best of Books GmbH unterstützen wird. Außerdem verantwortet er die Stabsposition „Unternehmenssteuerung / Controlling“.

Für Bertrams, der bei Buchpartner als Geschäftsleiter für die Bereiche Logistik, Personal, IT und Organisation zuständig war, ist es eine Rückkehr: Der Diplom-Kaufmann verließ die Mayersche als Geschäftsführer im Jahr 2010 im Zuge einer Neuordnung der Führungsstruktur, war mit seinem Beratungsunternehmen Bertrams Consulting aber weiter für den Filialisten tätig, bis er im März 2011 als Geschäftsleiter bei Buchpartner anheuerte.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bertrams wird Geschäftsleiter"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Börsenverein reicht Kartellamtsbeschwerde gegen die Deutsche Post ein  …mehr
  • Kein Zuckerl vom Apotheker, aber Buchhändler darf zugeben  …mehr
  • Barnes-&-Noble-Übernahme wohl im 3. Quartal  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten