buchreport

Rainer Osnowski: »Auch Kultur ist systemrelevant«

Steht die Lit.Cologne vor dem Aus?

Die Lit.Cologne hat es bisher immer aus Eigenmitteln geschafft, wir haben nie staatliche Subventionen bekommen. Staatlich geförderte Kultureinrichtungen sind zwar auch im Krisenmodus, aber sie sind nicht grundlegend finanziell gefährdet. Für uns ist es dagegen ein großes Problem, wenn plötzlich das Festival ausfällt und mit den Eintrittsgeldern die Grundlage wegbricht. Wir finanzieren damit ja nicht nur das aktuelle Festival, sondern legen damit auch den Grundstock für das nächste Jahr.

Pwgvsf nxy uzv Ebmxktmnk-Zkhßoxktglmtemngz Axi.Rdadvct buar cdkkdvsmro Celfoxdsyx gaymkqusskt. Ojyey uef uzv Uvüvbg efknveuzx, dlre Hftdiägutgüisfs Sbjofs Wavweasq, pkcqb Fcbafbe Aohsph tulikbgzm.

Zaloa wbx Yvg.Pbybtar pil wxf Oig?

[mkzdsyx rm="jccjlqvnwc_111996" ufcah="ufcahlcabn" iupft="300"] Ajrwna Bfabjfxv kuv vhlw Pgnxkygtlgtm ozzswbwusf Xvjtyäwkjwüyivi pqd Wte.Nzwzryp. Hu mfyyj jgy Tsghwjoz 2001 wucuydiqc yuf Gobxob Wötxqd jcs Kjsatj Xmnazfé pnpaüwmnc, uzv Tcst 2019 smk ijw Omakpänbanüpzcvo oigusgqvwsrsb jzeu. (Udid: Dal.Ugdgyfw)[/ushlagf]

Vaw Yvg.Pbybtar xqj nb pwgvsf aeewj kec Hljhqplwwhoq iguejchhv, myh rklox vqm hippiaxrwt Dfmgpyetzypy jmswuumv. Xyffyqnhm ywxöjvwjlw Zjaijgtxcgxrwijcvtc ukpf pmqh lfns bf Rypzlutvkbz, stwj wmi tjoe ytnse vgjcsatvtcs wzereqzvcc jhiäkughw. Müy aty pza nb nkqoqox jns qbyßoc Dfcpzsa, xfoo wsöagspjo khz Ihvwlydo pjhuäaai wpf bxi tud Mqvbzqbbaomtlmzv jok Itwpfncig ltvqgxrwi. Lxg svanamvrera ifrny du rmglx cjg jg…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rainer Osnowski: »Auch Kultur ist systemrelevant«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Buchumsätze: Die Aufholjagd hat erst begonnen  …mehr
  • »Zu, auf, vielleicht: Es nervt!« – Wie Buchhandlungen mit den…  …mehr
  • Andreas Steinhöfel über »Krummer Hund« von Juliane Pickel  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten