Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Barnes & Noble entlässt CEO Demos Parneros

Demos Parneros, ehemaliger CEO von Barnes & Noble (Foto: Barnes & Noble)

Barnes & Noble hat seinen CEO Demos Parneros entlassen. Parneros habe gegen Firmenrichtlinien verstoßen, teilte der US-amerikanische Buchhandelsfilialist mit, ohne ins Detail zu gehen.

Parneros war bereits der vierte CEO des weltgrößten Standortbuchhändlers in den vergangenen fünf Jahren. Erst seit knapp einem Jahr im Amt konnte er den rückläufigen Umsatztrend nicht stoppen. Kürzlich hatte er den Geschäftsbericht (PLUS) für das Jahr 2017/18 (31. März) vorgestellt und trotz der schlechten Zahlen vor Spekulationen über eine Pleite der Firma gewarnt. Barnes & Noble machte 6% weniger Umsatz als im Vorjahr und verbuchte einen operativen Verlust von 125,5 Mio. Dollar. Das Digitalgeschäft mit dem hauseigenen E-Reader „Nook“ brach um 24% gegenüber dem Vorjahr ein.

Bei der Vorstellung der Zahlen hatte er auch ein neues Ladenkonzept (PLUS) angekündigt: U.a. sollen die Bücher gegenüber dem Nonbook-Sortiment wieder stärker in den Vordergrund gerückt werden und Neueröffnungen eine Verkaufsfläche von nur noch durchschnittlich 1300 qm haben.

Bis ein Nachfolger gefunden ist, leitet ein Team aus Finanzvorstand, Marketingchef und dem Vizepräsidenten der Buchhandlungs-Abteilung das Unternehmen. Großen Einfluss hat weiterhin Chairman und Mehrheitsgesellschafter Len Riggio. 

 

 

 

 

 

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Barnes & Noble entlässt CEO Demos Parneros"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover