Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Verstärkung für das Bibliographische Institut

Die Redaktion des Dudenverlags/Bibliographischen Instituts meldet Zugänge: Im April sind zwei neue Kräfte gekommen: Susanne Klar arbeitet seit zwanzig Jahren als Projektmanagerin, Redakteurin und Mediatorin für die Ratgeber- wie Sachbuch-Programme unterschiedlicher deutschsprachiger Verlage. Für das Bibliographische Institut entwickelt sie jetzt Ratgeberkonzepte in Berlin.

Ludger Ikas war zuvor als Sachbuchlektor in den Verlagen Carl Hanser, Berlin Verlag und zuletzt Hanser Berlin tätig, wo er unter anderem Swetlana Alexijewitsch, Daniel Schreiber, Marianne Birthler, Richard Sennett und Stephan Lessenich betreute. Im Bibliographischen Institut übernimmt er das Sachbuchlektorat.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verstärkung für das Bibliographische Institut"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Digitalisierung: Keine Angst vor der Cloud!  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Verlage von Schreibrobotern profitieren können  …mehr
  • DSGVO: 90 Prozent der Betriebe in Deutschland im Rückstand  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Schätzing, Frank
    Kiepenheuer & Witsch
    2
    Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
    Ullstein
    3
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    5
    Schirach, Ferdinand
    Luchterhand
    14.05.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten