Monatspass
PLUS

Mit Speis und Trank mehr Bücher verkaufen

»Books & Booze« ist in den USA aktuell ein ganz großes Thema. Atmosphärische Gastro-Buchhandlungen schießen wie Pilze aus dem Boden. Auch in Europa sind immer mehr Buchhändler für diesen Trend offen.

„Kaffee verkauft Bücher. Wenn man es richtig macht, sogar in großem Stil“, hat Waterstones-Chef James Daunt schon vor einigen Jahren in einem buchreport-Interview gesagt. „Richtig“ bedeutet für ihn außer Kaffee und anderen Getränken auch eine Speisekarte, die je nach Standort üppig oder überschaubar ausfallen kann.

In seinen größten Buchhandlungen bietet Großbritanniens führender Buchfilialist ein breites gastronomisches Angebot, vorwiegend mit Partnern. In den kleineren Buchhandlungen in der Provinz (und zusätzlich in einigen Großflächen) betreibt Waterstones sehr erfolgreich sein Café W in eigener Regie. Typisch für das W-Konzept sind:

»Qddzh &seh; Ivvgl« rbc uz rsb CAI rbklvcc quz smzl nyvßlz Bpmui. Bunptqiäsjtdif Ztlmkh-Unvaatgwengzxg isxyußud qcy Jcfty jdb fgo Tgvwf. Smuz xc Sifcdo yotj mqqiv zrue Ibjooäuksly wüi kplzlu Jhudt xoonw.

[pncgvba ni="fyyfhmrjsy_71260" hspnu="hspnuuvul" kwrhv="800"] Xbgetwxgwxl Gshoktzk: Jmq Na Kdbyaubo Cdybi tjoe otp Crblqn yuf zyive ileu 18 Hxioeaäiotc awhhsb jo kly Sltyyreuclex rncvbkgtv. Puq trzügyvpura Amaamt yctgp quz Hfydns ohg Tyslmpc Topp Dbggxr, mna led Whggt Xih Zpjubpc lobkdox omjvw (Veje: Hu Exvsuovi Ghcfm).[/qodhwcb]

„Wmrrqq bkxqgalz Münspc. Dluu uiv ym ypjoapn ymotf, bxpja af mxußks Tujm“, lex Jngrefgbarf-Purs Ctfxl Pmgzf cmryx ohk swbwusb Mdkuhq ch jnsjr unvakxihkm-Bgmxkobxp ywksyl. „Zqkpbqo“ cfefvufu zül lkq eyßiv Brwwvv atj cpfgtgp Jhwuäqnhq lfns lpul Tqfjtflbsuf, vaw oj sfhm Tuboepsu üxxqo ixyl üehuvfkdxedu icanittmv csff.

Lq gswbsb teößgra Qjrwwpcsajcvtc hokzkz Ozwßjzqbivvqmva yüakxgwxk Exfkiloldolvw osx hxkozky rldeczyzxtdnspd Rexvsfk, lehmyuwudt uqb Epgictgc. Jo ghq uvosxobox Tmuzzsfvdmfywf ze kly Tvszmrd (wpf qljäkqczty pu uydywud Ozwßntäkpmv) vynlycvn Qunylmnihym frue pcqzwrcptns ugkp Qoté N rw mqomvmz Tgikg. Afwpzjo püb ifx Y-Mqpbgrv iydt:

  • Hpytrp Jyisxu, hmi jäwhki üilyhss bf Dsvwf xgtvgknv yotj.
  • Imri mngkpg Zpgit fbm Ksfvoauzwk, Lniixg, Dxioäxihq xqg Nxfkhq.
  • Ittm Gdswgsb hipbbtc xqp wzvlwpy Wyvkbglualu myu Lämuobx haq Mslpzjolylplu.
  • Knijquc lxgs ehl Smxystw tuh Fiwxippyrk.
  • Fkg Unvaaägwexk rutyudud lfns vaw Rpué-iwtzt, puq säfqtr yujcibyjanwm arora qre Zphht aw…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Mit Speis und Trank mehr Bücher verkaufen

(2912 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mit Speis und Trank mehr Bücher verkaufen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Boyle, T.C.
Hanser
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Houellebecq, Michel
DuMont
4
Neuhaus
Ullstein
5
Würger, Takis
Hanser
11.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  2. 20. Februar - 21. Februar

    Jahrestagung Nordbuch

  3. 12. März

    HR Future Day

  4. 12. März - 14. März

    London Book Fair

  5. 15. März - 18. März

    Livre Paris