PLUS

Streit ums Preismarketing

Kaum ist die Branche in die Kalendersaison gestartet, locken Filialisten mit attraktiven Rabattaktionen: Während der stationäre Marktführer Thalia im Rahmen seines permanenten Rabattmarketings für einen Tag einen Kalender-Preisnachlass von 15% gewährte, bietet der Osiander im kompletten August fast alle Kalender mit einem Rabatt in Höhe von 20% an. Bei den Kalenderverlagen sorgen die Preisaktionen für heftige Kritik.


Kaum ist die Branche in die Kalendersaison gestartet, locken Filialisten mit attraktiven Rabattaktionen: Während der stationäre Marktführer Thalia am Wochenanfang im Rahmen seines permanenten Rabattmarketings für einen Tag einen Kalender-Preisnachlass von 15% gewährte, bietet der Regionalfilialist Osiander im kompletten August fast alle Kalender mit einem Rabatt in Höhe von 20% an. Der August hat am Kalenderjahresgeschäft des Buchhandels knapp 5% Anteil.

„Das machen wir so seit Jahren erfolgreich im August“, wiegelt Osiander-Geschäftsführer Christian Riethmüller ab. Der Zeitpunkt zum Saisonauftakt des Kalendergeschäfts ruft allerdings Kritiker aus dem Handel und aus den Verlagen auf den Plan. Sie werfen dem Buchhandelsbetrieb vor, dem Saisongeschäft zu schaden und die Artikel durch niedrige Preise in der Käufer-Wahrnehmung zu entwerten. Heftige Kritik hatte sich zuletzt 2014 die Mayersche eingefangen, als sie im zweitstärksten Kalendermonat November einen Rabatt von 50% gewährt hatte (s. Kasten).

»Die Hand zur Abschaffung de…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Ihre Rechnung 5 EUR erreicht. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

Hier erfahren Sie mehr zum Kauf von Einzelartikeln über buchreport.plus.
powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Streit ums Preismarketing"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr
  • Die Blockchain in der Praxis: Was die Bitcoin-Technologie möglich macht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    04.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

    Letzte Kommentare