Printwerbung nervt weniger

Mal stört Werbung, mal bringt sie wertvolle Information: Am besten kommen bei den Verbrauchern die altbekannten Print-Werbekanäle an, von Internetwerbung fühlt sich die Mehrheit hingegen gestört. Das meldet das Statistik-Portal Statista auf Basis der Umfrage „Werbung und Datenschutz 2017“, für die 1009 Verbraucher befragt wurden. Die Ergebnisse:

  • Bewegtbild-Werbung stört Verbraucher am meisten und hilft am wenigsten. Das trifft TV-Sender, Videoportale und Web-Publisher gleichermaßen.
  • Die etablierten Werbemedien aus der Zeit vor dem Internet führen in der Beliebtheit bei den Konsumenten.
  • Allerdings scheinen viele die Werbung nicht recht wahrzunehmen: Mehr als die Hälfte der Befragten (58%) hat keine eindeutige Einstellung zu Plakatwerbung, ähnlich sieht es bei Zeitungs- und Zeitschriftenanzeigen aus (42 bzw. 43%). Von denjenigen, die eine Meinung zum Thema haben, fühlt sich die Mehrheit von der Printwerbung informiert, nicht belästigt.

So störend bzw. hilfreich empfinden Verbraucher Werbung

Werbekanal

sehr/eher störend

sehr/eher hilfreich

TV-Werbung

66%

32%

Online-Videos

64%

16%

Newsletter

58%

24%

Suchmaschinen

57%

20%

YouTube-Videos

54%

15%

Banner

53%

17%

Radio

50%

22%

Facebook

47%

19%

Postwurf/ Werbesendung

43%

44%

Kino

33%

26%

Magazine/ Zeitschriften*

23%

34%

Tageszeitungen*

21%

37%

im Geschäft

13%

51%

Plakate

12%

30%

* nur Print Basis: 1009 Befragte ab 16 Jahren in Deutschland, 17.–19.5.2017 Quelle: Statista Umfrage Werbung & Datenschutz 2017

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Printwerbung nervt weniger"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    3
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    5
    Kling, Marc-Uwe
    Ullstein
    09.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien