PLUS

Michael Lewis bleibt auf Bestsellerkurs

Bekannt wurde Michael Lewis mit dem 1989 veröffentlichten internationalen Bestseller „Liar’s Poker“, in dem er seine Erfahrungen als Investmentbanker verarbeitete. Seither hat der heute 56-Jährige erfolgreich die Seiten gewechselt und sich einen Namen als Wirtschaftsjournalist und Buchautor gemacht. Lewis’ neues Sachbuch „The Undoing Project: A Friendship That Changed Our Minds“, das sein Hausverlag Norton mit einer Startauflage von knapp 500.000 Exemplaren ausgeliefert hat, debütiert im Bestseller-Ranking auf Platz 4. Zur Abwechslung schreibt Lewis nicht über Finanzen, sondern am Beispiel der beiden einflussreichen israelischen Psychologen Daniel Kahneman und Amos Tversky über Entscheidungsfindung und die Probleme, die daraus entstehen können. – In ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Michael Lewis bleibt auf Bestsellerkurs"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis