Monatspass
PLUS

Abschied von drei Kleinflächen

„In den vergangenen Jahrzehnten hat sicherlich mehr als die Hälfte der Wiener Buchhandlungen geschlossen“, konstatiert Wilhelm Sotsas, Inhaber des Lokalfilialisten Frick. Die Wiener Traditionsbuchhandlung, die im Jahr 2015 insgesamt 15,8 Mio Euro umsetzte, ist ebenso wie die meisten österreichischen Sortimente unter Druck geraten. Im laufenden Jahr hat das Unternehmen 3 kleinere Filialen dichtgemacht, die sich nach Sotsas’ Angaben angesichts steigender Personalkosten und stagnierender Umsätze nicht mehr rechneten. Sein Filialnetz ist damit auf 13 Standorte reduziert:

  • Die Buchhandlung in der Wollzeile 2 wird vom Wiener Händler Buch und Kunst weiterbetrieben.
  • Das Geschäft im Praterstern wurde geschlossen, die Fläche vom ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Abschied von drei Kleinflächen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
03.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.