PLUS

Gezieltes Targeting statt Gießkannentaktik

MARKETING Unternehmen erreichen mittlerweile deutlich weniger Facebook-Fans. Durch einen neuen Facebook-Algorithmus werden Anzeigen immer wichtiger. Sibylle Bauschinger von Bilandia empfiehlt eine genaue Zielgruppenanalyse.

Das Back-End des Facebook-Werbeanzeigenmanagers erscheint auf den ersten Blick in Sachen Zielgruppenansprache (neudeutsch: „Targeting“) paradiesisch einfach. Man erreicht über das soziale Netzwerk potenziell alle Nutzer zwischen 13 und 65 Jahren im deutschsprachigen Raum, die gern lesen. Theoretisc…


Unternehmen erreichen mittlerweile deutlich weniger Facebook-Fans. Durch einen neuen Facebook-Algorithmus werden Anzeigen immer wichtiger. Sibylle Bauschinger von Bilandia empfiehlt eine genaue Zielgruppenanalyse.

Sibylle Bauschinger (32) war nach ihrem Studium der Europäischen Ethno­logie, spanischen Literatur und Psychologie in Augsburg und Lima (Peru) in verschiedenen Redaktionen tätig, u.a. als leitende Redakteurin bei care& click.org und Newbook.de. Seit 2008 arbeitet sie bei Bilandia und verantwortet dort als Sales und Marketing Director Kunden und Kampagnen (Foto: privat).

Das Back-End des Facebook-Werbeanzeigenmanagers erscheint auf den ersten Blick in Sachen Zielgruppenansprache (neudeutsch: „Targeting“) paradiesisch einfach. Man erreicht über das soziale Netzwerk potenziell alle Nutzer zwischen 13 und 65 Jahren im deutschsprachigen Raum, die gern lesen. Theoretisch stimmt das auch, doch es lohnt sich, etwas genauer hinzusehen. Denn selbst bei einer so breiten Zielgruppe wie Buchlesern sollte das Targeting – gerade bei den vielfältigen Selektionsmöglichkeiten von Facebook – ausführlicher betrachtet werden, weil das vorhandene Budget deutlich effektiver eingesetzt werden kann und Kollateralschäden vermieden werden können.

Die Gefahr, strategielos und mit einer ungenauen Zielgruppe Werbeanzeigen auszusteuern, ist groß. Der grundlegende Fehler: Durch eine zu breite Streuung wird die falsche Zielgruppe erreicht, im schlimmsten Fall können schlecht gemachte Werbeanzeigen zu Wutausbrüchen und negativen Kommentaren führen: „Mein ganzer Newsfeed is…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Ihre Rechnung 5 EUR erreicht. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

Hier erfahren Sie mehr zum Kauf von Einzelartikeln über buchreport.plus.
powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gezieltes Targeting statt Gießkannentaktik"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr
  • Die Blockchain in der Praxis: Was die Bitcoin-Technologie möglich macht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    04.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)

    Letzte Kommentare