Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Abschied nach sechs Wochen

Gerd Robertz (re.) verabschiedet sich aus der Weltbild-Geschäftsführung, es bleiben Patrick Hofmann und Sikko Böhm  (v.l., Fotos: Weltbild, Montage: buchreport.de)

In Augsburg rumort es weiter. Nachdem Mitarbeiter auf der Betriebsversammlung in der vergangenen Woche offen die Absetzung der dreiköpfigen Geschäftsführung gefordert hatten, folgt der erste Abschied: Gerd Robertz, der von buecher.de kommend zum Marketing-Geschäftsführer beförderte Manager (Foto: re.), hat sein Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt.

Nach Informationen der „Augsburger Allgemeinen Zeitung“ hat es „strategische Differenzen“ mit den Gesellschaftern Droege Group und Arndt Geiwitz bei der Neuausrichtung des Unternehmens gegeben.

Robertz bleibt aber im Unternehmen und kehrt auf seine Position als Geschäftsführer von buecher.de zurück. Geschäftsführer Sikko Böhm übernimmt die Führung von Marke und Vertrieb bis auf weiteres. Böhm bleibt außerdem für den Bereich Projekte und Prozesse verantwortlich.

Weltbild selbst hat die Personalie inzwischen bestätigt, ohne sich weitergehend dazu äußern zu wollen.

Die Nachricht sei völlig überraschend für die Belegschaft per E-Mail verbreitet worden, so Verdi. Viele sähen das Ausscheiden Robertz’ mit großer Sorge. Die verbleibende Geschäftsführung nenne „persönliche Gründe“ als Erklärung für den Ausstieg. Die  Mitarbeiter selbst vermuteten dagegen, dass Robertz den Schrumpfungskurs des Geschäftsführers Patrick Hofmann fachlich nicht mittragen wollte.

Mehr zum Thema im Weltbild-Dossier von buchreport.de

Kommentare

1 Kommentar zu "Abschied nach sechs Wochen"

  1. Déjà-vu: Und immer schön pünktlich zum Weihnachtsgeschäft müssen diese “Manager” Staub aufwirbeln und Kunden und Zulieferer mal wieder verunsichern. Herzlichen Dank.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten