Weltbild

PLUS

Die Marktführer: Eine Fusion wird die Machtverhältnisse verschieben

Die Marktführer, angeführt von Amazon, sind mindestens deutschlandweit, wenn nicht im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv. Auf der Basis der Umsätze 2018 folgen auf den Online-Riesen die überregionalen Multichannel-Buchfilialisten Thalia, Hugendubel und das nach der Insolvenz von 2014 wieder Fuß fassende neue Weltbild-Unternehmen. … mehr


Tobias Winstel ist neuer Geschäftsleiter Medien

Ein neuer Mann für Medien: Weltbild hat Dr. Tobias Winstel als neuen Geschäftsleiter Medien eingestellt. Winstel tritt die Nachfolge von Stefan Ewald an, der zum 1. Januar 2019 die Geschäftsführung des Geschenkbuchverlags Groh übernommen hatte. … mehr


Stephanie Rehm verstärkt Halff-Beratung

Die von Carel Halff gegründete Halff-Beratung GmbH erweitert ihr Team: Stephanie Rehm steigt als Senior Consultant ein. Die Unternehmensberaterin war bereits als Geschäftsführerin und Projektleiterin für Industrie und Handel tätig. … mehr


Versandhändler-Ranking des HighText-Verlags: Kein Buchhändler in den Top 50

Im bevorstehenden Weihnachtsgeschäft werden die deutschen Online-Händler erneut eine größere Rolle spielen als im Vorjahr, schätzt der HDE. Welche Unternehmen vom wachsenden E-Commerce-Volumen besonders profitieren dürften, zeigt das Ranking der umsatzstärksten deutschen Versandhändler 2017 aus dem „Jahrbuch des Distanz- und Onlinehandels“. … mehr


Weltbild will wieder zulegen

Nach der Weltbild-Insolvenz ist das Filialnetz des Buch- und Medienhändlers ab 2014 dramatisch zusammengestrichen worden. Jetzt meldet Weltbild-CEO Christian Sailer, dass die Trendwende gelungen sei. … mehr




Weltbild intensiviert Versandinformationen

Gut ein Jahr nach Beginn einer Kooperation mit Dienstleister Parcellab zieht Weltbild ein positives Fazit: Im August 2017 hatte der Medienhändler mithilfe des Münchner Start-ups die Versandkommunikation bei Bestellungen intensiviert. … mehr



Weltbild nimmt Elektronik-Produkte ins Sortiment

Weltbild geht weiter den Weg in Richtung Online-Warenhaus: Das Augsburger Medienunternehmen hat sein Angebot um Technik-Produkte wie Tablets, Notebooks, Wearables und  Smartphones ergänzt. Die Sortimentserweiterung soll Umsatzwachstum und neue Kunden bringen. … mehr