Sparwelle auf der Fläche

Bei Weltbild herrscht weiterhin Unruhe. Während sich der Betriebsrat aktuell darüber aufregt, dass die Geschäftsführung geplante Treffen abgesagt hat, bei dem über die Anpassung der Führungsstruktur verhandelt werden sollte („Was für ein Spiel wird hier gespielt?“), steht im Filialgeschäft eine weitere Schließungsrunde an.
Wie die „Süddeutsche Zeitung“ (vom 30.10.2014) berichtet, sollen zusätzlich zu den im Frühjahr angekündigten Schließungen 20 weitere Standorte aufgegeben werden. Dies habe eine Sprecherin auf Anfrage bestätigt, auch gegenüber buchreport.de wurden die Schließungen bestätigt. Bereits Ende November werden demnach die Standorte in Passau, Neumarkt und Marl aufgegeben, 17 weitere Geschäfte folgten Anfang 2015. 

Neu ist dieser Rückbau allerdings nicht, bereits im Juli 2014 wurde bekannt, dass der Insolvenzplan die „Schließung von 30 weiteren Filialen“ berücksichtigt. Zuvor hatte der Sachwalter für Weltbildplus, Christian Plail, Ende April  bekanntgegeben, dass 53 von insgesamt 220 Weltbild- und Jokers-Filialen schließen werden. Nach der zusätzlichen Schließungsrunde bleiben noch 150 Standorte übrig. 

Die fortgesetzte Sparwelle solle allerdings ohne Kündigungen bewerkstelligt werden. Hierfür bekämen die 140 betroffenen Mitarbeiter ein Versetzungsangebot zur nächstgelegenen Filiale.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sparwelle auf der Fläche"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten