Megatrend Streaming

In fünf Jahren werden 70% der Einkünfte aus dem Musikgeschäft aus Streamingangeboten kommen. Demgegenüber werden die Einnahmen aus dem Download-Geschäft bis dahin um 39% einbrechen. Das geht aus einer Studie des britischen Musikmarkt-Analysten Mark Mulligan hervor.


Mit den Perspektiven der Abomodelle für den Buchmarkt beschäftigt sich ein buchreport.webinar am 10. September, 15 Uhr. Hier weitere Infos.


Für das Jahr 2013 sei auf dem globalen Musikmarkt ein Wachstum des Streaming von über 50% zu beobachten gewesen, die Einnahmen über Downloads seien hingegen zum ersten Mal nicht mehr gewachsen. Mulligans Prognosen und Trends:

  • Streaming dominiert: Bis 2019 wachsen Streaming- und Aboangebote um 238% und machen dann weltweit 70% des digitalen Umsatzes aus. Klingt astronomisch, nicht jedoch mit Blick auf Dänemark, wo der Anteil schon heute über 60% liegt.
  • Downloads brechen ein: Die Erlöse aus Downloads fallen bis 2019 um 39%, die Einnahmen mit CDs sogar um 44%.
  • Großes Wachstumspotential: Aktuell haben erst 15% aller Musik-Streamer ein kostenpflichtiges Abo probiert; 22% wären bereit, 9,99 Dollar zu zahlen.

Auch auf dem deutschen Buchmarkt ist bei Thema Abo viel in Bewegung: Hier steht nach Skoobe und dem in der Beta-Testphase nutzbaren Readfy der Branchenriese Amazon mit seinem Angebot Kindle Unlimited vor dem Markteintritt (voraussichtlich auf der Frankfurter Buchmesse 2014) – mit der großen Frage, wie attraktiv der Katalog ausfallen wird.

Was den US-Buchmarkt betrifft, scheint der Trend zum Abo ausgeprägt zu sein, wie eine Befragung des Beraters Ted Hill zu den Perspektiven von E-Book-Abomodellen ergab. 80% schätzen Abomodelle hier als „unaufhaltbar“ ein.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Megatrend Streaming"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018