Tolino treibt das Wachstum

Während der stationäre Buchhandel ein Umsatzminus von 9% verbuchen musste und der Verband der Versandhändler fürs Buchgeschäft sogar zweistellige Einbußen vermeldete, hat sich buch.de im ersten Quartal des Jahres ordentlich geschlagen: Von Januar bis März 2014 lag der Umsatz der Thalia-Tochter mit 22,8 Mio Euro knapp über Vorjahr (22,6 Mio Euro).

Mit Blick auf die vergangenen sechs Monaten zieht buch.de eine noch bessere Bilanz:  

  • Von Oktober 2013 bis März 2014 erwirtschafteten die Münsteraner einen Umsatz von 56,8 Mio Euro (+8,5%).
  • Das operative Ergebnis (EBITDA) lag mit 1,9 Mio Euro leicht über Vorjahresniveau (1,8 Mio Euro). Die Münsteraner führen dies darauf zurück, dass der Vertragspartner Thalia umsatzanteilig an gestiegenen Personal- und IT-Kosten beteiligt wurde. 
  • Das Ergebnis vor Ertragsteuern (EBT) belief sich – bedingt durch gestiegene Abschreibungen auf im Vorjahr getätigte Investitionen in ein neues Warenwirtschaftssystem – auf 344.000 Euro (nach rund 1 Mio Euro in den ersten sechs Monaten des Vorjahres). 
Als „Zugpferd des Wachstums“ erwies sich nach Unternehmensangaben erneut das Geschäft mit E-Books und E-Readern. Die im Weihnachtsquartal angestoßenen Marketingaktionen für den Tolino hätten insbesondere die Marken Thalia. de und Thalia.at gestärkt, heißt es im Halbjahresbericht. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Tolino treibt das Wachstum"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Suter, Martin
Diogenes
2
Ferrante, Elena
Suhrkamp
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Auster, Paul
Rowohlt
5
Fitzek, Sebastian
Droemer
20.02.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. März - 18. März

    Litcologne

  2. 11. März - 19. März

    Münchner Bücherschau junior

  3. 14. März - 16. März

    Londoner Buchmesse

  4. 17. März

    HR-Future Day

  5. 18. März

    Recruiting Day