Kritik vom Campus

Monika Kolb-Klausch, als Bildungsdirektorin des Börsenvereins oberste Interessenvertreterin für alle Branchenmitglieder auf dem Gebiet der Aus- und Weiterbildung, bekommt derzeit nicht nur gute Noten. In Personalunion ist sie auch als Geschäftsführerin der vom Verband betriebenen Nachwuchsschmiede Mediacampus Frankfurt aktiv. In Zusammenarbeit mit dem privaten Bildungsanbieter School of Management and Innovation an der Steinbeis-Hochschule in Berlin werden zum kommenden Sommersemester branchenrelevante Bachelor-Studiengänge offeriert. Aktivitäten, die an staatlichen Hochschulen mit eigenen Buch-Studienangeboten kritisch beobachtet werden.

Dass die Branche den Kampf um talentierte Köpfe zu verlieren droht, gehört zu den schlechten Nachrichten des Jahres 2009: In Krisenpanik drosselten viele Unternehmen die Zahl der neuen Ausbildungsverträge oder fuhren Nullrunden wie Hugendubel und die Mayersche. Zudem bescheinigten Umfragen den  Branchenberufen ein gewaltiges Imageproblem. Jetzt hat der Börsenverein in die Kasse gegriffen, um mit der Kampagne „ZukunftBuch“ gegenzusteuern:

  • Mit der neuen Webseite ausbildung-buchhandel.de und einer Broschüre für Ein- und Aufsteiger sowie großflächigen Werbeplakaten soll in Schulen, aber auch in Arbeitsagenturen für den Brancheneinstieg getrommelt werden.
  • Auf den Buchtagen in Berlin soll es von den Mitgliedern Fleißkärtchen für ein neues Handbuch geben, in dem „prominente Paten aus der Branche“ für Ausbildungschancen werben.

Lesen Sie mehr im neuen buchreport.express 13/2010, der am morgigen Donnerstag erscheint.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kritik vom Campus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau