Bewegte Bilder in der Buchhandlung

Platz ist im Buchhandel oft Mangelware. Auch die Buchhandlung Libera im Stadtteil Wehen in Taunusstein hat nur 150 qm Verkaufsfläche zur Verfügung. Dennoch hält Inhaberin Thea Libera eine ca. 25 qm große Wand für Künstler und Kalender frei. Aktuell gastiert eine interaktive Ausstellung dort. mehr...


Mit Podcasts punkten

Seit einigen Monaten experimentiert Amazons Hörbuch-Sparte Audible in den USA mit einem Podcast-Angebot, das von Experten wegen seines Marktpotenzials mit Spannung erwartet wurde. Jetzt ist Channels online und fährt direkt große Geschütze auf, um in bewährter Amazon-Manier den Podcast-Markt aufzumischen. mehr...

Weniger Münzverkehr

Barzahlung bleibt in Deutschland beliebt. Immer mehr Geld wandert allerdings unbar über den Ladentresen – zunehmend auch bei niedrigen Bons. Das mobile und kontaktlose Bezahlen kommt aber noch nicht richtig in die Gänge. Das zeigt die Jahreserhebung „Kartengestützte Zahlungssysteme im Einzelhandel 2016“ des Forschungsinstituts EHI. mehr...

In die Fußstapfen des Vaters

Christoph Gondrom übernimmt die Leitung des Loewe Verlags von seinem Vater Volker Gondrom, der den Verlag seit 1965 leitete und nun als Geschäftsführer fungiert. Christoph Gondrom baute bei Loewe bereits seit 2012 den E-Book-Bereich auf und verantwortet die Marketingstrategie. mehr...

„Klare Investition in die digitale Zukunft“

Die Reaktionen auf die Meldung, dass ein Eigentümerkonsortium unter Federführung der Verlegerfamilie Herder die Buchhandelkette Thalia übernehmen will, fallen unterschiedlich aus. Ein Blick in die heutige Berichterstattung. mehr...


Die Aliens sind wieder da

In „Independence Day: Wiederkehr“ (Foto: Twentieth Century Fox) muss sich die Menschheit erneut gegen eine Invasion von Aliens zur Wehr setzen. Außerdem startet am Donnerstag das zweite Kinoabenteuer der drei Freunde aus Mullewapp. mehr...

Thalia mit neuen Eigentümern

Lange hat Douglas-Investor Advent nach neuen Eigentümern für den Buchhandelsriesen für Thalia gesucht: Jetzt gibt es die Lösung. Aus der Branche engagiert sich die Verlegerfamilie Herder, allen voran der Verleger Manuel Herder. mehr...

Schneller Schnitt

Klaus-Peter Stegen scheidet kurzfristig aus dem Klopotek-Vorstand aus. Auch seine Tätigkeiten als Geschäftsführer der Klopotek & Partner GmbH sowie der The Publishers’ Forum GmbH beendet er mit sofortiger Wirkung. mehr...

Reisefachmann erweitert sein Portfolio

Joachim Rau tritt zum 1. September 2016 in die Geschäftsführung von Gräfe und Unzer ein. Er besetzt die letzte freie Stelle in der neuen Führungsriege: Der  Geschäftsführung gehören neben Rau Timo Blümer und Frank-H. Häger an. Mit den personellen Veränderungen stellt sich Ganske für die Zusammenführung der beiden Buchverlage Gräfe und Unzer und Travel House Media auf. mehr...

„Man profitiert durch die Selbstvermarktung“

Isabel Bogdan und Jan Brandt beschäftigen sich auf mehreren Ebenen professionell mit Texten: Bogdan als Übersetzerin, Buchautorin und Bloggerin, Brandt als Journalist und Schriftsteller. Beim Thema Blogs vertreten sie konträre Positionen, in einem Punkt sind sie dann aber doch wieder gleich gestrickt. mehr...

Wohnideen für kleine Häuser und Budgets

Bücher zum Thema Wohnen bieten Inspiration und Praxistipps. Die inhaltliche Bandbreite der Themenbestseller ist groß. Die aktuellen Aufsteiger gehen auch preislich weit auseinander. mehr...

Schwache Buchkonjunktur im Juni

Die Buchbranche erlebt ein „Frühsommerloch“. Nach dem schwachen Mai hat es auch im Juni ein Umsatzminus gegeben. Die noch Ende April spürbaren Frühlingsgefühle haben sich zur gerade begonnenen Urlaubssaison verflüchtigt. Aber noch ist ein bisschen Rest-Frühling übrig.  mehr...

Großer Schritt in Richtung „digitales Klassenzimmer“

In der Alpenrepublik ist digitales Lesen auf dem Vormarsch: Ab Herbst sollen an weiterführenden Schulen in Österreich in der Sekundarstufe II neben gedruckten Büchern erstmals auch flächendeckend E-Books zum Einsatz kommen. mehr...

Blutiger All-Age-Hit

Spätestens seit der „Panem“-Trilogie sind dystopische Stoffe mit starken Heldinnen und gewaltsamen Revolutionen gegen unterdrückende Obrigkeiten im Jugendbuch en vogue. Carlsen setzt aktuell auf die US-Amerikanerin Victoria Aveyard (Foto: Stephanie Girard Photography), die mit „Die Farben des Blutes“ all das bietet und somit die Fans von Suzanne Collins bestens bedient. mehr...

Gastronomie in die Mitte

Nach der Veröffentlichung der (enttäuschenden) Zahlen für das Geschäftsjahr 2015/16 ist Barnes-&-Noble-CEO Ron Boire zur Tagesordnung übergegangen und hat erstmals Details des Strategiepapiers auf den Tisch gelegt, mit dem er den US-Buchfilialisten zurück in sicheres Fahrwasser führen will. mehr...

Michael Rosch löst Stefan Vogel und Jens Fischer ab

Neuer Kopf an der Spitze von Buchwert: Michael Rosch (Foto) übernimmt zum 1. August die Geschäfte des 2014 von den Abrechnungsspezialisten ANWR-Group/BAG und der Handelsgenossenschaft EK/Servicegroup an den Start geschobenen Verbunds. Seine beiden Vorgänger Dr. Stefan Vogel und Jens Fischer werden zum 31. August 2016 aus der Geschäftsleitung ausscheiden. mehr...

Blick zurück auf Buddy

Nach dem Tod von Bud Spencer ist das Interesse am Schauspieler und Multitalent ungebrochen: Programmkinos veranstalten Sondervorführungen mit Bud-Spencer-Filmen, die DVDs und Blu-rays klettern in den Verkaufscharts und auch die Bücher von und über Carlo Pedersoli – so sein bürgerlicher Name – steigen wieder in die Bestsellerliste ein. mehr...

Lieber mit Blut oder ohne?

Fans von Kriminalromanen und Thrillern dürfen sich im Herbst auf viele Novitäten freuen. Neben einem ansprechenden Titel soll vor allem das Cover schon Spannung und Nervenkitzel versprechen. buchaktuell.de sucht in einer Online-Umfrage das beste Cover aus den Krimi/Thriller-Genre. mehr...

Manufactum trifft Ikea

Nach Jahren guter Kochratgeber-Konjunktur hat die Warengruppe „Essen & Trinken“ zuletzt deutlich verloren. Besonders betroffen: Der Dr. Oetker-Verlag. Zum Jahresbeginn hatte der ZS Verlag/Edel Verlagsgruppe das komplette Koch- und Backbuchprogramm des angeschlagenen Bielefelder Verlags übernommen. Seither wird in München an der Neuausrichtung gefeilt. In Form der neuen Vorschau liegt jetzt das Ergebnis vor.  mehr...

Über die Konstruktion der Erinnerung

Gila Lustiger (Foto: Heike Bogenberger) ist mit dem Jakob-Wassermann-Literaturpreis der Stadt Fürth ausgezeichnet worden, der mit 10.000 Euro dotiert ist. Die Schriftstellerin, Tochter des deutsch-jüdischen Historikers Arno Lustiger, liest zurzeit einen Klassiker der literarischen Moderne: „Zeno Cosini“ von Italo Svevo. mehr...



ImpressumIndie Publishingpubiz.deBuch AktuelledelweissSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de