(Anzeige)

(Anzeige)

Von Mannheim nach München

Ganske hat die Lücke an der Spitze von Gräfe und Unzer geschlossen: Cornelsen-Geschäftsleiter Timo Blümer tritt als kaufmännischer Geschäftsführer in München an. mehr...

Wechsel in die Buchbranche

Andrea Bender hat am 1. Juli die Marketingleitung bei Gräfe und Unzer übernommen. Ihre Vorgängerin Sonja Löffler hatte das Unternehmen bereits im März auf eigenen Wunsch verlassen. GU ist für Bender die erste Station in der Buchbranche. mehr...

Essener Schleudersitz

Erst wenige Monate war Karstadt-Geschäftsführerin Eva-Lotta Sjöstedt im Amt, da verlässt sie schon wieder die angeschlagene Warenhauskette. Begründung: Eigentümer Nicolas Berggruen habe sie nicht genügend unterstützt. mehr...

Abschied in die Auszeit

Christian Tesch, Vertriebs- und Marketingchef bei Droemer Knaur, ist Ende Juni bei der Verlagsgruppe auf eigenen Wunsch ausgeschieden. Tesch wolle eine berufliche Pause nehmen, heißt es in München. Die Nachfolge ist noch unklar. mehr...


„Ohrfeige für Markus Dohle“

Bei Bertelsmann machen sich die Konzernstrategen Gedanken über einen Nachfolger von Thomas Rabe. Bislang galt der Penguin Random House-Chef Markus Dohle als aussichtsreicher Kandidat für den nächsten Posten des Vorstandsvorsitzenden. Doch die Bertelsmann-Lenker sehen das anders. mehr...

Aus Drei werden Sieben

Führungswechsel bei der Verlagsgruppe Random House: Klaus Eck zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück. Nicola Bartels, Ulrich Genzler, Thomas Pichler, Georg Reuchlein und Thomas Rathnow werden in die Chefetage befördert. mehr...

Selfpublishing-Portal mit neuer Führung

Der Droemer-Knaur-Ableger Neobooks bekommt mit Juliane Reichwein eine neue Teamleiterin. Reichwein folgt bei dem Selfpublishing-Portal auf Ina Fuchshuber, die in die Holtzbrinck Holding als Senior E-Book Manager aufrückt. mehr...

Neues Dach für fünf Verlage

Verleger Lothar Wekel hat mit seinem neu gegründeten Verlagshaus Römerweg den Hamburger Corso Verlag übernommen. Mit jetzt fünf Marken will das Verlagshaus ein breites Themenspektrum abdecken. mehr...

An der Seite der Autoren

Der ehemalige Geschäftsführer des Verlags Hoffmann und Campe, Günter Berg, hat in Hamburg eine internationale Literaturagentur gegründet. Die Günter Berg Literary Agency wird unter anderen die Betreuung des Gesamtwerks von Siegfried Lenz übernehmen. mehr...

Jurist und IT-Experte rücken auf

C.H. Beck erweitert den Führungskreis um Nicht-Familienmitglieder. Ex-Holtzbrinck-Vorstand Johann Kempe wird oberster Unternehmensentwickler und Technologie-Chef. mehr...

Wechsel an der AKEP-Spitze

Beate Muschler wird Sprecherin im Arbeitskreis Elektronisches Publizieren. Die 44-Jährige löst Steffen Meier, Leiter Produktinnovation und -marketing bei Readbox, ab.  mehr...

Noch mehr Conrad bei Thalia

Nach Hugendubel hat auch Thalia die eigene Führungsetage umgebaut. Auch hier wird das Digitalressort verstärkt. Der neue Digital-Chef kommt, wie bereits der Chef des stationären Geschäfts, von Conrad Electronic. Andreas Laabs verlässt das Unternehmen. mehr...

Auf Veränderungen geeicht

Nach dem Abschied von Hugendubel-Geschäftsführer Torsten Brunn (zu Schweitzer) hat der Münchner Filialist die Verantwortlichkeiten neu verteilt. Die Aufgaben Brunns übernehmen Oliver Mader und Stephanie Lange. mehr...

Industriefachmann übernimmt

Schon im März wurde bekannt, dass Orell Füssli einen neuen Chef sucht, jetzt steht der künftige CEO fest: Martin Buyle (Foto) tritt als Nachfolger von Michael Kunz an. Kunz war rund vier Jahre im Amt und stand zuletzt auch wegen gestohlener Banknoten unter Druck. mehr...

In eigener Mission unterwegs

Nach fast elf Jahren bei der Hanseatischen Gesellschaft für Verlagsservice hat Markus Hartmann das Unternehmen verlassen. Wer seine Nachfolge bei der Holtzbrinck-Tochter antritt, ist noch nicht geklärt. Hartmann arbeitet nun als freier Berater. mehr...

Frankfurter Führungsquartett

Fünf Jahre nach der Gründung von Bookwire erweiert der Frankfurter E-Book-Aggregator erstmals die Führungsebene. An die Seite der beiden Gründer Jens Klingelhöfer und John Ruhrmann sowie der ersten Mitarbeiterin Miriam Hofheinz tritt die Textunes Mitgründerin Marlies Hebler (Foto). mehr...


Wie kaufen wir 2025 ein?

Werden virtuelle Avatare für uns einkaufen? Oder liefern uns die Onlinehändler Waren, bevor wir sie überhaupt bestellt haben? Setzen sich regionale Tausch-und Reparatur Modelle durch? Die Deutsche Post hat vier Szenarien für die Zukunft des Online-Handels entworfen – und Perspektiven entwickelt, wie sich der E-Commerce von morgen auf die Bedürfnisse seiner Kunden einstellen kann. mehr...

Liebe, Spannung, Digitales

Die Unternehmensentwicklerin und Marketing-Chefin von Epubli ist zu einem Verlag gewechselt: Marguerite Joly leitet die neuen digitalen Verlagsprogramme bei Ullstein, in denen romantische und spannende Bücher erscheinen sollen. mehr...

Neuer Herr der Fliege

Wechsel an der Spitze des Eichborn-Verlags: Weil Programmleiter Martin Mittelmeier Ende Juni „aus persönlichen Gründen“ ausscheidet, wird Dominique Pleimling (Foto) neuer Cheflektor der Lübbe-Marke. Der Germanist kam im Oktober 2013 als Sachbuchlektor zu Bastei Lübbe, kennt Eichborn aber noch aus seiner Zeit als Pressereferent. mehr...

Quintett fürs Programm

Der Kunstbuchverlag Hatje Cantz verteilt die Programmleitung auf mehrere Schultern. Neben der Verlegerin Cristina Steingräber sollen Martin Wichert und Ulrike Ruh sowie zwei Beraterinnen künftig das Programm prägen. mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de