(Anzeige)

(Anzeige)

Generationswechsel bei C.H. Beck

Nach sieben Jahren im Verlag tritt Jonathan Beck in die Fußstapfen seines Vaters Wolfgang Beck. Zum 1. Februar übernimmt er die Leitung des geistes- und kulturwissenschaftlichen Verlagsteils. mehr...

Neue Mission bei NWB

Felix Friedlaender, seit Jahresbeginn beim Fachverlag NWB tätig, leitet ab Februar den Bereich Markt und Programm. Er tritt die Nachfolge von Rolf Müller an, der den Bereich seit 2011 verantwortet. mehr...

Aufstieg in Stuttgart

Matthias Ulmer erweitert den Führungskreis des Verlags Eugen Ulmer: Zum 1. Januar 2015 sind Volker Hühn (Programmleitung) und Katja Splichal (Online) in die Geschäftsleitung des Stuttgarter Fachverlags aufgerückt. mehr...

Karrieresprung am Niederrhein

Nina Tebartz ist Anfang Januar 2015 innerhalb der Geschäftsleitung bei Moses aufgestiegen und jetzt zweite Geschäftsführerin neben Gerd Herterich. Tebartz, die Tochter von Hauptgesellschafter Achim Tebartz, ist bereits seit 2013 Mitglied der Geschäftsleitung.  mehr...

Rowohlt Berlin baut Programm aus

Gleich zwei neue Programmleiter für Rowohlt Berlin: Zum 16. Februar soll Ulrich Wank (Foto) die neu eingerichtete Programmleitung Sachbuch übernehmen. Gleichzeitig soll Wilhelm Trapp (42) zum Programmleiter Belletristik aufsteigen. mehr...

Wagenbach ohne Wagenbach

Die Tochter des Verlagsgründers Klaus Wagenbach, Nina Wagenbach, orientiert sich neu. Im Sommer will die Vertriebschefin des Berliner Verlags aussteigen. mehr...

Wechsel an der IT-Spitze

Der neue Technik-Chef bei den deutschen Bonnier-Buchverlagen heißt Michael Brozat. Der 42-Jährige kommt von Weltbild. Frank Ladd wird Bonnier Ende Januar verlassen. mehr...

Abschied nach vier Jahren

Susanne Böttcher, Programmleiterin und Mitglied der Geschäftsleitung im Verlag Eugen Ulmer, nimmt ihren Hut. Sie verlässt das Unternehmen „aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die strategische und organisatorische Ausrichtung im allerbesten Einvernehmen“, heißt es von Ulmer. Böttcher wolle sich künftig neuen Aufgaben widmen. mehr...

Amsterdam übernimmt

Ende Mai verabschiedet sich Edith Strommen nach 30 Jahren bei Penguin Germany in den Ruhestand. Mit ihrem Ausscheiden geht eine Umstrukturierung im internationalen Vertrieb des Konzerns einher, die vor allem Deutschland und Österreich betreffen wird. mehr...

Dritter Mann im Vorstand

Tilo Knoche wird zum 01. Januar 2015 in den Vorstand der Ernst Klett AG berufen. Neben Knoche gehören Philipp Haußmann (Vorstandssprecher) und Thomas Baumann dem Vorstand an. Knoche hat zudem weiterhin den Vorsitz der Geschäftsführung der Ernst Klett Verlag GmbH inne. mehr...

Abschied von Amazon

Daphne Durham verlässt Amazon. Die 2013 angetretene Verlegerin von Amazon Publishing, die in dieser Position auf Larry Kirshbaum folgte, wendet sich nach 15 Jahren von dem E-Commerce-Riesen ab. Ersetzt wird Durham ab Mitte Januar von Mikyla Bruder, der bisherigen Vertriebsleiterin von Amazon Publishing. mehr...

Doppelspitze fürs Digitale

Verstärkung fürs Digitalsegment: Gemeinsam mit Uwe Naumann koordiniert Kathrin Blum (Foto: privat) ab sofort die Ebook-Aktivitäten von Rowohlt. Ihre Aufgaben sind die Weiterentwicklung der bestehenden Digitalprojekte sowie die strategische Ausrichtung des Ebook-Programms. mehr...

Frischer Wind im „AK ECOM“

Der Arbeitskreis „E-Books und E-Commerce im Buchhandel“ im Sortimenter-Ausschuss des Börsenvereins stellt sich neu auf: Mit Beginn der neuen Amtsperiode besetzt er Ansprechpartner für spezifische Themenbereiche des Online-Handels. Zudem wird Susanne Martin, Inhaberin der Schiller Buchhandlung in Vaihingen, neue Sprecherin des Arbeitskreises. mehr...

Stabwechsel bei Klett-Cotta

Ralf Tornow übernimmt zum Jahresbeginn 2015 die Geschäftsleitung Vertrieb und Marketing bei Klett-Cotta. Mit Tornow gewinnt der Verlag einen ausgewiesenen Digitalexperten: Der 45-Jährige verantwortete bei Rowohlt den Aufbau des E-Book-Programms. Georg Rieppel, der bisherige Marketing- und Vertriebsleiter von Klett-Cotta, scheidet im kommenden Jahr aus dem Verlag aus.  mehr...

Abschied der Chefin

Sabine Kahl, Geschäftsführerin der von Aufbau und Ueberreuter gegründeten Vereinigten Berliner Medien Vertriebsgesellschaft (VBMV), verlässt das Unternehmen. Sie war 2012 vom Geschenkbuchverlag Groh gekommen und hatte die VBMV maßgeblich aufgebaut. Zuletzt herrschte aber offenbar Uneinigkeit über die Perspektive des Unternehmens. mehr...

Neue Geschäftsführung im Harenberg-Verlag

Jan Kerbusk wird zum 1. Dezember 2014 neuer Geschäftsführer der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG, die seit 2007 eine Tochter des SPIEGEL-Verlags ist. Christoph Hellerung verlässt das Unternehmen zum 31. Dezember 2014 auf eigenen Wunsch. mehr...

„Raum für neues Wachstum“

Nach der Fusion von Thienemann und Esslinger wird die Programmleitung zum 1. Dezember neu sortiert: Katharina Ebinger, bisher Programmleiterin für Gabriel, wird zusätzlich die Programmleitung von Thienemann übernehmen. Silke Kramer-Goretzky übernimmt die bisher vakante Programmleitung von Esslinger sowie von Planet Girl. mehr...

Vogelbacher folgt auf Lehr

Michael Vogelbacher wird zum 1. Januar 2015 die Leitung der Agentur für Buchmarktstandards in der Börsenvereins-Tochter MVB übernehmen. Er folgt auf Anke Lehr, die zum August des kommenden Jahres in den Ruhestand geht. mehr...

Aufstieg auf der Karriereleiter

Zweifache Beförderung bei Oetinger: Julia Bielenberg und Doris Janhsen übernehmen neue Aufgaben in der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Oetinger. mehr...

Von Droemer Knaur zu DuMont

Annette Weber übernimmt zum 1. März die neu geschaffene Position der Programmleitung Belletristik beim DuMont Buchverlag. Sie kommt von Droemer Knaur, wie sie ab 2001 Programmleiterin für das belletristische Hardcover-Programm war. mehr...



ImpressumIndie Publishingpubiz.deBuch AktuelledelweissSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de