(Anzeige)

(Anzeige)
Buchhandel
Freitag, 18. Januar 2013 (21:13 Uhr)


Mayersche macht Filialen in Lüdenscheid, Hamm und Bochum dicht

Kommando zurück

Steht auf der Streichliste: die Mayersche-Filiale in Hamm (© Mayersche)

Im Januar 2012 hatte Mayersche-Chef Hartmut Falter noch erklärt, er verzichte auf einen systematischen Rückbau. Ein Jahr später sieht  das Bild allmählich anders aus. Die Aachener setzen Filialen in Lüdenscheid, Bochum und Hamm auf die Liste der Schließungen. Die umfasst allein seit Anfang 2012 eine Gesamtfläche von über 7000 qm.

Kurz nachdem Hugendubel drei Schließungen bekanntgab, hat die Mayersche ebenfalls die Aufgabe von drei Standorten vermeldet:

  • In Lüdenscheid (Sternplatz, 700 qm) werden die Türen am 7. April 2013 geschlossen. Die Erwartungen zum Start im Jahr 2009 seien nur teilweise erfüllt worden, lautet die Begründung; die Mayersche verweist außerdem auf die schwierige Flächenaufteilung über zwei Etagen.
  • In Hamm (Weststraße, 475 qm) sagt die Mayersche ebenfalls am 7. April 2013 nach  knapp fünfeinhalb Jahren Adieu. Die Kundenfrequenz sei nicht ausreichend, auch hier sei die Flächenaufteilung schwierig.
  • Vom Standort Bochum-Ruhrpark (250 qm) trennen sich die Aachener nach rund fünf Jahren am 30. Juni 2013. Mit Ablauf des Mietvertrages werde die entsprechende Fläche im Rahmen der dritten und abschließenden Bauphase der Bochumer Ruhrpark-Modernisierung abgerissen; über die Anmietung einer adäquaten Ersatzfläche habe man sich bislang leider nicht verständigen können.

Über 10% der Fläche abgebaut

Allen Mitarbeitern der Filialen wird laut Mayersche – die gerade erst eine Arbeitsplatzgarantie für 2013 zugesichert hat – eine Weiterbeschäftigung in anderen Filialen angeboten.

Die drei Schließungen summieren sich auf fast 1500 qm. Nimmt man die nachfolgenden Flächen hinzu, die von der Mayerschen 2012 zurückgebaut oder erst gar nicht eröffnet wurden, liegt das Flächenminus bei über 7000 qm – rund 12% der gesamten Fläche, die noch Ende 2011 (also vor dem beschleunigten Rückbau), im buchreport-Filialatlas für die Mayersche verzeichnet war. 

Mayersche-Schließungen 2012:

  • April 2012: Leverkusen (400 qm)
  • Mai 2012: Essen (290 qm)
  • Juli 2012: Köln, Schildergasse (4000 qm)
  • September 2012: Iserlohn (900 qm)

Außerdem verzichtete die Mayersche auf die geplanten Neueröffnungen in Detmold (400 qm) und Düsseldorf-Benrath (430 qm).



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2013

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de