neobooks

PLUS

Konzernübergreifende Fahndung

Die Ullstein Buchverlage (Bonnier) haben mit der Selfpublishing-Plattform Neobooks (Holtzbrinck) eine Scouting-Partnerschaft vereinbart. Seit März wird nach Titeln für die Ullstein-Digitalimprints Forever und Midnight mit … mehr



PLUS

Personalien der Woche

Bettina Halstrick (49), Marketingleiterin in der Verlagsgruppe Random House für die Label Der Hörverlag, Random House Audio und cbj Audio, wechselt im Frühjahr 2017 zu Droemer Knaur. Sie übernimmt dort die … mehr


Luka Poetsch-Schuchard steigt auf

Bei Neobooks steht ein Führungswechsel ins Haus: Nach mehr als fünf Jahren verlässt die Leiterin Juliane Reichwein Holtzbrincks Self-Publishing-Plattform. Ihre Nachfolgerin ist Luka Poetsch-Schuchard. … mehr



Holtzbrinck schärft seine Selfpublishing-Marken

Anfang des Jahres hat Holtzbrinck die Selfpublishing-Angebote Epubli auch Neobooks unter einem Dach zusammengeführt. Inzwischen hat die Verlagsgruppe die Profile der Marken geschärft. Zur Frankfurter Buchmesse wird das Ergebnis präsentiert. … mehr


Erweiterung um Print

Bisher konnten Selfpublisher über die Plattform Neobooks ausschließlich E-Books publizieren. Jetzt können die Selbstverleger ihre Bücher über den Dienst auch drucken lassen. Die Plattform folgt … mehr


Indies im Fokus

Indies im Fokus

Tolino hat sein Portal für Selfpublisher gestartet, das im deutschen Selfpublishing-Markt neue Akzente setzen und es mit Amazon aufnehmen soll. Thomas Forstpointner, Director Tolino Publishing, … mehr


Der Autor ist kein beliebiger Contentlieferant

Der Autor ist kein beliebiger Contentlieferant

Neobooks-Projektleiterin Ina Fuchshuber blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück, bei dem nur das „Weihnachten der Branche“ wirklich gefehlt hat. Für das kommende Jahr wünscht sie … mehr