Digitaldruck

Prinzip Schnörkellos: Reclams Universalbibliothek bleibt sich treu. Bild: Verlag

Wenn ERPs verheiratet werden… Reclam profitiert vom Digitaldruck

Deutschland kehrt zurück zum G9. Darüber freuen sich nicht nur Millionen Schüler und ihre Eltern, sondern auch der Reclam Verlag. Denn es könnte bedeuten: mehr Zeit für Lektüre in den Schulen, mehr Zeit für Reclams Universal-Bibliothek. Und mehr Aufträge, die durch die Herstellungsabteilung des Reclam Verlags gehen und IT-gestützt weitgehend automatisch abgearbeitet werden. Die Details im IT-Channel von buchreport.de. … mehr


PLUS

2. Inline-Produktion und Digitaldruck

Die Buchproduktion beschleunigt sich durch Vollautomatisierung. Die Nachdruck-Optionen Offset und Digital sind miteinander verschränkt. Läuft die Druckmaschine der Zukunft autonom? Mit „Push to Stop“ setzte … mehr


PLUS

3. Fulfillment und Logistik

Drucker docken umfassende Dienstleistungen an die Produktion an. Das Spektrum reicht von der Rohstoff-Beschaffung bis zur Auslieferung. Der Weg eines Medienprodukts über ein Auslieferungslager und … mehr


PLUS

Benny Landas Versprechen

Druckeinkäufer haben aktuell die Wahl zwischen klassischem Offset, Toner-Digitaldruck und Inkjet mit der Abwägung von Qualität, Preis und Flexibilität. Als weitere potenzielle Option steht die … mehr



Unter Druck

Die Jahrespressekonferenz fand im Rahmen des Deutschen Druck- und Medientages 2016 in Bonn statt. Foto v.l.: Dieter Kleeberg, Referent Technik + Forschung; Dr. Paul Albert Deimel, … mehr