Christian Sprang


PLUS

Spielraum für VG-Wort-Verlegerbeteiligung

Die Verleger scheinen sich auf europäischer Ebene durchzusetzen und dürfen hoffen, künftig wieder an den Ausschüttungen der Verwertungsgesellschaften beteiligt zu werden. Anlass dazu gibt ein internes Arbeitspapier der EU-Kommission zur geplanten umfassenden Urheberrechtsreform, das vorab an die Öffentlichkeit gelangt ist. … mehr


Ohne jedes Nachdenken über sinnvolle Marktstrukturen

Ohne jedes Nachdenken über sinnvolle Marktstrukturen

Börsenvereins-Justiziar Christian Sprang (Foto: Mike Minehan) haben 2015 besonders die Bundle-Besteuerung und die Ausschüttungen von Verwertungsgesellschaften umgetrieben. Neben diesen beiden Themen steht „die Verhütung geplanten Irrsinns … mehr


Dumping schlägt ins Kontor

Im saisonalen Kalendergeschäft gelten besondere Regeln: Die Zeitansagen für die Wand spielen eine wichtige Rolle als Stabilisator im volatilen Buchgeschäft, sind aber nicht preisgebunden. Große … mehr


Die VG Wort enteignet die Urheber

Nach dem Börsenverein und der VG Wort erklärt jetzt Martin Vogel seine Sicht auf den Rechtsstreit mit der Verwertungsgesellschaft. Die VG Wort missachte die Rechtslage … mehr




Wissenschaftsverlage würden verschwinden

Das Urheberrecht rückt wieder auf die politische Agenda, auch eine allgemeine Wissenschaftsschranke steht auf Drängen des Bibliotheksverbands erneut zur Diskussion. Die Folgen skizziert Börsenvereins-Justiziar Christian … mehr