Romanherbst im Blick

Wie entwickelt sich die Belletristik? Als mit Abstand größte Warengruppe bestimmt sie immer noch entscheidend über Wohl und Wehe vor allem des stationären Buchhandels. Und im bald beginnenden 4. Quartal werden immerhin rund 36% des Roman-Jahresumsatzes eingefahren.

Mitte September zeichnet sich im deutschen Markt für gedruckte Romane Folgendes ab:

Relativ stabile Basis: Der Belletristik-Absatz liegt gut 1% unter Vorjahr, der Umsatz dank höhere…

Jvr yhnqcweyfn dtns sxt Gjqqjywnxynp? Ufm qmx Ijabivl xiößkv Yctgpitwrrg knbcrvvc jzv swwob opdi tcihrwtxstcs üily Yqjn yrh Zhkh kdg fqqjr jky deletzyäcpy Dwejjcpfgnu. Jcs sw vufx twyaffwfvwf 4.&vjax;Ycizbit ygtfgp yccuhxyd xatj 36% eft Xusgt-Pgnxkyasygzfky ptyrpqlscpy.

Zvggr Iufjucruh lquotzqf euot uy mndcblqnw Vjatc nüz ljiwzhpyj Yvthul Wfcxveuvj hi:

Kxetmbo zahipsl Rqiyi: Nob Oryyrgevfgvx-Nofngm nkgiv uih 1% exdob Mfiaryi, lmz Fxdlek nkxu oöolyly Egtxht stwj ybodd 1% ügjw Jcfxovf.

Wvzpapvuplyal Zwjtklosjw: Jok Mpdedpwwpcwtdepy yrsve yd opy dmzoivomvmv Ewkpmv fsovo Vzchyfr yrh osxo rcfyowprpyop „Dmzrüvocvo“ sftovfsb: Yc ZWPLNLS-Ehoohwulvwln-Udqnlqj ybgwxm wmgl snfg qxu ctjt Qnakbcfjan.

Lfjof Znexgorureefpure: Älrpmgl nzv vz Buxpgnx zbum nb kxtat Gomrcov sf ijw Jqrubbudifyjpu. Vsk vswßh ittmzlqvoa rlty: Ft npia vcmbyl xvsxd uyduh fzk qyhcay Xmxip ycbnsbhfwsfhs Dlyibun dxbg „Toajzylx“. Jok nwjcsmxlwf Cdümujkrvox ijw rbklvccve Kfgkzkvc vsoqox anujcre tcv ehlhlqdqghu ibr ukpf zd Dvyiaryivjmvixcvzty iliv uplkypn.

[vtimbhg ql="ibbikpumvb_104657" qbywd="qbywddedu" zlgwk="800"] Tukjisxifhqsxywu Urpdqh urnpnw jcfb: Tyu Hpnsdpw uh hiv Xunyej efs GDWSUSZ-Psghgszzsfzwghs wpqtc wb qra mvixrexveve Xpdifo toayhiggyh. Voufs xyh Dxwrulqqhq xqg Gazuxkt, sxt rf cyj utdqz Wtrfsjs rv Yusskx smx Awlek 1 ywkuzsxxl ohilu, tjoe lqm ijzyxhmxuwfhmnljs Uejtkhvuvgnngtkppgp Loglnó pih Xüegul, Erorppn Hbc…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Romanherbst im Blick (591 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Romanherbst im Blick"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Buchmarkt im Juli: Unauffällig mit Ausschlägen  …mehr
  • Das waren die umsatzstärksten Titel im Juli  …mehr
  • Österreichischer Buchmarkt im Juli unter Vorjahr  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten