buchreport.express 38/2019



Gespräch mit Amazon über Nicht-Verfügbarkeitsanzeige

Die Sichtbarkeit der Programme kleiner Verlage ist nicht nur im Verlagspreis-Kontext und im stationären Handel ein Thema, sondern zuletzt auch ganz alltagspraktisch im Online-Handel. Der Börsenverein versucht derzeit eine branchenweite Verständigung im Online-Handel zu erreichen. … mehr


Experimente für kleine Forscher bei Carolin Wolf

Es gibt viele Möglichkeiten, an verkaufsoffenen Sonntagen Kunden mit einem kleinen Event auf sich aufmerksam zu machen. Carolin Wolf greift mit ihrer Bruchsaler Buchhandlung dabei gerne auf Angebotspakete von Verlagen zurück – etwa zum DK-Titel „Superforscher“. … mehr


Das sind die Hoffnungsträger des Handels

Das Herbstprogramm der Verlage wird von Buchhändlern freundlich, aber nicht überschwänglich bewertet. Es werden auch sehr unterschiedliche Titel als Favoriten genannt. Zwei Titel haben allerdings eine ganze Reihe von Händlern auf dem Zettel. … mehr




Robert Harris liefert mit Bestsellergarantie

Ein neuer Roman von Robert Harris hat in Großbritannien seit Jahren so etwas wie eine eingebaute Bestseller­garantie. Auch sein neuestes Werk, das bei Hutchinson herausgekommen ist, macht da keine Ausnahme. … mehr


Weltbild zeigt in Frankfurt wieder Flagge

Rückkehr auf die Bücher-Bühne: Weltbild, als Medienhändler und mit Eigenproduktionen auch verlegerisch aktiv, kommt in diesem Jahr wieder zur Frankfurter Buchmesse. Zuletzt hatte das Unternehmen 2006 dort einen Standauftritt. … mehr


DIY zwischen Naturnähe und Instagram

Influencer aus TV und Internet sowie die etablierte Bastelbuchautorin Pia Pedevilla setzen derzeit Akzente, während der Markt auf die adventliche Hauptsaison zusteuert. … mehr