Vorstoß im Eilschritt

Nach dem Einstieg in Deutschland und Frankreich will Kobo auch in Großbritannien Fuß fassen. Die Kanadier haben eine Partnerschaft mit dem britischen Filialisten WH Smith bekanntgegeben.

Durch die Allianz soll der Kobo-Reader ab 17. Oktober in 750 Filialen auf der Insel angeboten werden. „Da wir unsere Expansion in Europa weiter vorantreiben wollen, war  WH Smith unsere erste Wahl, um Kobo eReader in UK-Geschäfte zu bringen“, lässt sich Michael Serbinis, CEO von Kobo, in einer Pressemitteilung zitieren.

Die Kanadier wollen auf der europäischen Landkarte offenbar schnell ihre Fähnchen setzen. Erst am gestrigen Dienstag gaben die Kanadier ihre Partnerschaft in Frankreich, mit der Fnac, bekannt (hier mehr).

In Deutschland fehlt dem Amazon- Rivalen noch ein stationärer Partner. Bislang kooperiert das Unternehmen nur im Onlinebereich mit der Saturn-Tochter Redcoon (hier mehr).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vorstoß im Eilschritt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Stanisic, Sasa
Luchterhand
3
Adler-Olsen, Jussi
dtv
5
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
11.11.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten