buchreport

Von Weltbild zu Ravensburger

Simon Decot (44) übernimmt am 1. Oktober die Leitung des Erzählenden Kinder- und Jugendbuchprogramms beim Ravensburger Buchverlag. Er berichtet direkt an den verlegerischen Geschäftsführer Martin Bethke. Decot kommt von der Verlagsgruppe Weltbild, wo er seit 2003 das belletristische Programm leitet. Zuvor war er als Product Manager Book bei der Bertelsmann-Gruppe tätig. Seine Karriere begann der Literaturwissenschaftlter als Verlagsbuchhändler bei Suhrkamp.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Von Weltbild zu Ravensburger"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanal

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Aktuelle Personalmeldungen

  • Manuel Schär wird Leiter Verlagsentwicklung bei Scheidegger & Spiess /…  …mehr
  • Thienemanns neue Chefinnen für Marketing und Herstellung  …mehr
  • Avoxa beruft Maria Scholz in die erweiterte Geschäftsleitung  …mehr
  • Oliver Birk wird Einkaufsleiter und Geschäftsleitungsmitglied bei Libri  …mehr