Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Vom Sortiment in den Verlag

Ein gutes Jahr nach der Insolvenz seiner Berliner Buchhandlung Ocelot, die seit April 2015 dem eBuch-Geschäftsführer Herbert Thurn gehört, tritt Frithjof Klepp eine Stelle in der Verlagswelt an: Seit Jahresanfang ist er Vertriebsleiter der Berliner Buchverlagsgesellschaft (BEBUG).

Diese bestreitet den Vertrieb ihrer Programme Rotbuch, Gemini, Bild und Heimat sowie Edition Berolina seit Beendigung ihrer Vertriebskooperation mit der Eulenspiegel-Verlagsgruppe Anfang 2014 in Eigenregie.

Klepp arbeitete vor der Ocelot-Gründung im Jahr 2012 u.a. als Einkaufsleiter beim Versandhändler Kohlibri und als Filialleiter bei Zweitausendeins.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vom Sortiment in den Verlag"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Stellenmarkt

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen?

Im Stellenmarkt von buchreport finden Sie die aktuellsten Stellenangebote.

– in Kooperation mit ORBANISM Jobs

Top Jobs

  • 03.07.2019  -  Stuttgart
    Buchhandelsbetreuung im Kundenservice (m/w/d) …mehr
Jetzt Top Job buchen!

Themen-Kanal

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Aktuelle Personalmeldungen

  • Anna Swierczynska verstärkt Residenz Verlag  …mehr
  • RWS Verlag: Wechsel in der Marketingleitung  …mehr