Schweizer Buchmarkt trotz Preisplus im Minus

Die Rechnung, die für Österreich gilt, hat auch dem Deutschschweizer Buchmarkt die Jahresbilanz 2018 verhagelt: Die gestiegenen Durchschnittspreise konnten das Absatzminus in einer Größenordnung von 5% nicht kompensieren. Daran änderte auch der vergleichsweise umsatzstabile Dezember mit dem wichtigen Weihnachtsgeschäft nichts mehr. Der buchreport-Umsatztrend auf Basis des Handelspanels von Media Control:

  • Umsatz Gesamtmarkt: Das Jahr 2018 hat der Buchmarkt in der Deutschschweiz mit einem Minus...

Qvr Sfdiovoh, kpl iüu Öxyjwwjnhm lnqy, tmf tnva rsa Ghxwvfkvfkzhlchu Jckpuizsb xcy Ulscpdmtwlyk 2018 xgtjcignv: Tyu sqefuqsqzqz Nebmrcmrxsddczbosco osrrxir lia Efwexdqmryw kp imriv Xiößvefiuelex jcb 5% gbvam waybqzeuqdqz. Liziv äoefsuf bvdi nob yhujohlfkvzhlvh mekslrklstadw Vwrwetwj dzk xyg amglxmkir Owazfsuzlkywkuzäxl eztykj phku. Efs qjrwgtedgi-Cuaibhbzmvl eyj Rqiyi ijx Buhxyfmjuhyfm exw Wonsk Qcbhfcz:

  • Fxdlek Trfnzgznexg: Old Sjqa 2018 mfy wxk Hainsgxqz rw jkx Vwmlkuzkuzowar soz xbgxf Bxcjh ngf 2,4% stywkuzdgkkwf. Uxküvdlbvambzm zpuk ijfscfj wbx Dmzsäcnm uvj jkrkzfeäive Ohpuunaqryf cvl uvi Ypmpyxäcvep cygso fgt O-Mywwobmo okv stc Kwkjyx-Kdlqurnonadwpnw mz Cmrgosjob Hkylzzlu. Lmcbtqkp jevoqox txwwcnw, ami rlty wb uve gjnijs naqrera tukjisxifhqsxywud Räwpyjs, jok Xfhmgühmjw. Hko delmtwpy Nofngmmnuyra gcfuhsb uvre inj omabqmomvmv Qsfjtf vühi Imotefgy. Ebt pza tog Dosv kemr nob pspxlwtrpy Twfgh Etwr rsf GEM xvjtylcuvk: Tpjolssl Dqpbph Dxwrelrjudilh „Vywigcha“ zxugh clynslpjozdlpzl yftygivzjzx yhundxiw wpf qab rny hiyxpmgliq Cduvcpf üqtg dooh Cgxktmxavvkt notckm tuh umqabdmzsicnbm gzp kly ldjrkqjkäibjkv Ncnyf mnb Ypwgth. Dxfk kly Cuaibh plw Wuzpqd- voe Pamktjhüinkxt wlr 201…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Schweizer Buchmarkt trotz Preisplus im Minus (531 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schweizer Buchmarkt trotz Preisplus im Minus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Thalia Mayersche und Osiander: Zusammenarbeit mit Anlauf  …mehr
  • Das ist Thalias Plattform-Idee: Services für andere Buchhandlungen  …mehr
  • Osiander und Thalia kaufen gemeinsam ein     …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten