buchreport

Taschen organisiert internationales Logistikgeschäft neu

Der Taschen Verlag strukturiert seine internationale Logistik neu und wechselt zur Vereinigten Verlagsauslieferung VVA nach Gütersloh.

Bereits am 1. Juli hat der Wechsel zur Arvato-Tochter begonnen. Taschen und die VVA wollen künftig gemeinsam die internationale Supply Chain verbessern. Kern des neuen Konzepts sei die Zentralisierung auf ein europäisches Zentrallager am Standort Gütersloh, das schrittweise die in mehreren Ländern bestehenden Regionalläger ablösen soll. Von dort aus sollen zukünftig alle Kunden in den europäischen Märkten bedient werden. Darüber hinaus werden die internationalen Vertriebspartner des Verlags an das europäische Zentrallager angebunden. Die Belieferung des deutschsprachigen Buchmarktes erfolgt bis auf weiteres durch KNV Zeitfracht.

„Ich freue mich sehr, dass der Taschen Verlag sich bei diesem anspruchsvollen Projekt für uns entschieden hat“, so VVA-Geschäftsführer Stephan Schierke. „Wir haben außerhalb der gewohnten VVA-Branchenlösung gemeinsam mit Taschen eine maßgeschneiderte Logistik für den Weltmarkt entwickelt. Bei der Bewältigung der besonderen Herausforderungen hinsichtlich der Logistik und IT kommt uns das branchenübergreifende Know-how von Arvato zu Gute.“

„Die neue Lösung wird unsere Komplexität reduzieren, die Kosten durch Synergie- und Skaleneffekte senken und unseren Service verbessern“, so Taschen-COO Hans-Peter Kübler. „Voraussetzung für solch ein herausforderndes Projekt ist ein starker und verlässlicher Partner, den wir in der VVA gefunden haben. Das beweist auch der reibungslose Start des Projekts in diesen besonderen Zeiten.“

Der Kunstbuchverlag Taschen hat seinen Hauptsitz in Köln und Tochterfirmen in Hongkong, London, Los Angeles, Madrid und Paris. Seit über 40 Jahren erscheinen im Verlag Bildbände zu den Themen Architektur, Design, Film, Fotografie, Kunst, Lifestyle und Popkultur und werden weltweit in mehr als 30 Sprachen vertrieben.

Die Vereinigte Verlagsauslieferung (VVA-Arvato Media GmbH) liefert von ihren drei Standorten Gütersloh, Verl und Gilching (Verlegerdienst München) Bücher, CDs, Zeitschriften, Papier-, Büro- und Schreibwaren sowie Spiele in den Handel und an die Endverbraucher. Die VVA ist eine hundertprozentige Tochter der Bertelsmann SE & Co. KGaA und eingebunden in den Arvato-Geschäftsbereich Supply Chain Solutions.

Taschen ist im buchreport-Ranking der „100 größten Buchverlage“ gelistet. Die wichtigsten Kennzahlen des Verlags finden Sie hier gebündelt in einem Verlagsdossier.

»Unsere Gesellschaft hat die Idee des Buches nicht aufgegeben«

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Taschen organisiert internationales Logistikgeschäft neu"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Hermann, Judith
S.Fischer
3
Schubert, Helga
dtv
4
Walker, Martin
Diogenes
10.05.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten