verlage

Rückkehr der Enzyklopädisten

Gerade erst hat die Medienwelt das zehnjährige Bestehen der Wikipedia mit großen Worten („größtes gemeinsam geschaffenes Werk der Menschheit“, „Die … mehr


Frankfurt blutet aus

Auch die Gewerkschaft Verdi äußert sich besorgt über den möglichen Umzug des Frankfurter Eichborn-Verlags in das Berliner Aufbau-Haus. Der angekündigte Umzug … mehr


Ehrhardt F. Heinold: Mehr Kanäle, mehr Formate

Ehrhardt F. Heinold: Mehr Kanäle, mehr Formate

Früher war die Welt für Verlage auch nicht einfacher, aber überschaubarer – denn es gab „nur“ gedruckte, später auch elektronische, aber dennoch physische Produkte. Diese wurden entweder über den Handel, den Versandhandel oder direkt vertrieben. Auch das war schon eine Herausforderung. Doch mit dem Aufkommen des Internet ist der Vertrieb von Verlagsprodukten noch komplexer geworden … mehr