Umzug


Umzug mit Kundenhilfe finanziert

Um den Umzug auf größere Ladenfläche zu stemmen, hat das Team des Bücherladens im nordschweizerischen Appenzell eine Crowdfunding-Aktion gestartet. Über 65.000 Schweizer Franken haben die Buchhändlerinnen so eingesammelt. … mehr




Umzug als Kundenprojekt

Mehr Fläche für die Buchhandlung, ein eigenes Café, Parkplätze für die Kunden – für den Umzug der Bonner Buchhandlung am Paulusplatz hat Inhaber Philipp Seehausen viele gute Argumente. Der Haken an dem Vorhaben: die Finanzierung. Deshalb hat das Paulusplatz-Team eine Crowdfunding-Aktion gestartet. … mehr


Hugendubel zieht 2020 mit Wiesbadener Filiale um

Bereits seit einigen Jahren zeichnet sich im Filialbuchhandel eine Entwicklung von der Großfläche zu kleineren Ladenformaten ab. Aktuelles Beispiel: Hugendubel hat für 2020 einen Umzug am Standort Wiesbaden angekündigt, der eine Verkleinerung der bisherigen Verkaufsfläche um etwa die Hälfte bedeutet. … mehr


Hugendubel zieht im Berliner Europa-Center um

Der Filialbuchhandel legt wieder zu, jetzt meldet Hugendubel den nächsten Schritt: Voraussichtlich im Frühsommer kommenden Jahres wird im Europa-Center in Berlin an der Tauentzienstraße eine neue Filiale (1000 qm) eröffnet. … mehr


Neubaupläne: Suhrkamp bekommt mehr Licht

Neubaupläne: Suhrkamp bekommt mehr Licht

Der Suhrkamp Verlag hat die Baugenehmigung für ein neues Verlagshaus am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin erhalten. Gebaut wird ab April 2017, die Fertigstellung ist für 2019 geplant. Es entstehen Büros, ein Café, Läden und Mietwohnungen.

… mehr


Fleissner-Verlage an einem Ort

Der Kosmos Verlag (Stuttgart) ist mit seinen Büchern, Spielen und Experimentierkästen das Schwergewicht in der Fleissner-Verlagsgruppe, zu der auch die … mehr


Auszug aus dem Traditionshaus

Die Buchketten reduzieren weiter ihre Verkaufsflächen: Im nordrhein-westfälischen Witten wird die Mayersche im Frühjahr des nächsten Jahres in ein deutlich … mehr