Umzug

Orell Füssli zieht am Züricher Hauptbahnhof um

Orell Füssli ist mit seiner Buchhandlung am Hauptbahnhof Zürich umgezogen. Auf der neuen Fläche will sich der Schweizer Buchhändler vor allem auf aktuelle Titel aus den Bereichen Belletristik sowie auf das E-Reading-Angebot von Tolino konzentrieren. … mehr





Umzug mit Kundenhilfe finanziert

Um den Umzug auf größere Ladenfläche zu stemmen, hat das Team des Bücherladens im nordschweizerischen Appenzell eine Crowdfunding-Aktion gestartet. Über 65.000 Schweizer Franken haben die Buchhändlerinnen so eingesammelt. … mehr




Umzug als Kundenprojekt

Mehr Fläche für die Buchhandlung, ein eigenes Café, Parkplätze für die Kunden – für den Umzug der Bonner Buchhandlung am Paulusplatz hat Inhaber Philipp Seehausen viele gute Argumente. Der Haken an dem Vorhaben: die Finanzierung. Deshalb hat das Paulusplatz-Team eine Crowdfunding-Aktion gestartet. … mehr


Hugendubel zieht 2020 mit Wiesbadener Filiale um

Bereits seit einigen Jahren zeichnet sich im Filialbuchhandel eine Entwicklung von der Großfläche zu kleineren Ladenformaten ab. Aktuelles Beispiel: Hugendubel hat für 2020 einen Umzug am Standort Wiesbaden angekündigt, der eine Verkleinerung der bisherigen Verkaufsfläche um etwa die Hälfte bedeutet. … mehr


Hugendubel zieht im Berliner Europa-Center um

Der Filialbuchhandel legt wieder zu, jetzt meldet Hugendubel den nächsten Schritt: Voraussichtlich im Frühsommer kommenden Jahres wird im Europa-Center in Berlin an der Tauentzienstraße eine neue Filiale (1000 qm) eröffnet. … mehr