Umsatztrend Schweiz

Auf den ersten Blick ein unauffälliger September

Der Deutschschweizer Buchmarkt hat sich zum Start in die Herbstsaison unauffällig auf Vorjahresniveau bewegt. Weil diese schlichte Interpretation in Corona-Zeiten aber nicht reicht, zeigen erst die weiteren Details des buchreport-Umsatztrends, wo der Markt steht. … mehr


Fortgesetzter Positivtrend in der Schweiz

Der Schweizer Buchmarkt verzeichnete im August Umsatzzuwächse. Trotzdem ist aber gerade für den stationären Buchhandel der Weg zurück zum Normalniveau noch weit, zeigt der Blick auf die 8-Monats-Werte. … mehr


Schub durch Belletristik

Der Buchmarkt in der Schweiz holt weiter auf: Seit Wiedereröffnung der Läden erholen sich die Buchumsätze sowohl im Gesamtmarkt als auch im stationären Sortiment. Trotz der positiven Entwicklung ist das Vorkrisenniveau aber noch nicht wieder erreicht. … mehr


Trotz Umsatzplus weit weg vom Normalniveau

Der Deutschschweizer Buchmarkt kommt besser durch das laufende Jahr als 2020. Von Normalität kann aber dennoch noch keine Rede sein, zeigt der buchreport-Umsatztrend für Juni und das 1. Halbjahr. … mehr


Schweiz-Umsätze im Mai auf Vorkrisen-Niveau

Nach dem Einbruch des Vorjahres haben die Buchumsätze in der Deutschschweiz in diesem Mai stark angezogen, sodass der Markt sich wieder auf Vorkrisen-Niveau bewegt. Die Zahlen des buchreport-Umsatztrends im Überblick. … mehr





Schweizer Buchandel wird jetzt auch ausgebremst

Deutschschweizer Buchhändler durften in der ersten Januarhälfte ihre Ladentüren offen halten – anders als ihre Kollegen in Deutschland und Österreich. Am Ende gab es dann doch einen spürbaren Einbruch bei den Umsätzen. … mehr


Schweiz: Trotz Ladenöffnung im Minus

Die Schweiz fährt in der Corona-Pandemie einen Sonderweg und hat es 2020 weitgehend vermieden, Geschäfte zu schließen. Buchhandlungen mussten gleichwohl signifikante Rückgänge verkraften. … mehr