thomas rathnow


PLUS

Thomas Rathnows Team-Building

Deutschlands größter Publikumsverlag wird neu strukturiert. Der neue Random House-CEO Thomas Rathnow (Foto) präsentiert sein Führungsteam. Die offen formulierte Botschaft lautet: mehr Kooperation im Haus, weniger interne Konkurrenz. … mehr


Neue Strukturen für Random House

Thomas Rathnow, seit November 2018 an der Spitze der Verlagsgruppe Random House, nimmt eine umfassende Erneuerung der Vermarktungs- und Vertriebsorganisation vor und formiert sein Führungsteam neu. … mehr



Kulturwandel? Ein Buchmensch übernimmt

Der Wechsel an der Spitze der Verlagsgruppe Random House ist ein Ausrufezeichen. Denn nach einer Reihe von Manager-CEOs übernimmt mit Thomas Rathnow ein Mann der Inhalte, ein Buchmensch. … mehr



PLUS

Stühlerücken in München

  Erneuter Wechsel im Verlegerquartett von Random House in München, dem Marktführer im deutschen Publikumsmarkt: Georg Reuchlein (64), Verleger von Goldmann, … mehr



Spekulationen über das Random House-Portfolio

Die Verlagsgruppe Random House ist ein Haus mit vielen Zimmern. Die im vergangenen Jahr in der Beletage neu angesiedelte Groß-Marke Penguin nährt Spekulationen der Feuilletons über die Zukunft anderer Verlagsprogramme. Die Münchner Bertelsmann-Tochter ist irritiert und dementiert.

… mehr


PLUS

Pinguin zieht in die Beletage

Rein in die Beletage der Hardcover-Verlage: Obwohl diese unter dem Dach von Random House schon dicht besetzt ist, wird dort … mehr