Rainer Moritz

Bayerischer Buchpreis 2020 mit neuer Jury

Der Bayerische Buchpreis bekommt in diesem Jahr zwei neue Jury-Mitglieder: Sonja Zekri, Feuilletonchefin der „Süddeutschen Zeitung“, und Rainer Moritz, Leiter des Literaturhauses Hamburg, folgen in der Jury auf Sandra Kegel und Svenja Flaßpöhler. … mehr


»Lesen Sie unbequem!«

Nachdem kürzlich Rainer Moritz gegen Kuschel-Slogans à la „Lesen macht glücklich!“ von „Lesepropagandisten“ aus Buch- und Kulturbranche polemisierte, schlägt nun Bernd Noack in der „NZZ“ in die gleiche Kerbe: Bücher sind keine Kuscheltiere und Lesen ist nicht schön! … mehr


Spielen mit dem Dilettantischen

Rainer Moritz, Leiter des Hamburger Literaturhauses und umtriebiger Kolumnist, beklagt in der „NZZ“ eine „gewaltig“ zunehmende Fehlerquote in Romanen und … mehr


Das KiWi-Komplott?

Rainer Moritz, Autor, Literaturkritiker und Leiter des Hamburger Literaturhauses, kritisiert in der „Neuen Zürcher Zeitung“ das im Oktober im ZDF … mehr