Klimawandel

Wolf Harlanders Thriller-Debüt gelingt ein beachtlicher Start

Durch die Erderwärmung könne uns bald ein noch schlimmerer Notstand drohen als durch das Coronavirus, warnt Autor Wolf Harlander in Interviews – und verweist damit auf das Szenario seines Romandebüts. Der Near-Future-Thriller „42 Grad“ wird ordentlich nachgefragt und steigt neu in die SPIEGEL-Bestsellerliste für Paperbacks ein. … mehr


Sven Plögers neues Debattenbuch erreicht Platz 1

Wetter und Klima – das sind seine Themen: Der Meteorologe Sven Plöger ist einem großen Publikum durch seine jahrzehntelange Fernsehpräsenz bekannt. Jetzt hat der 53-Jährige mit „Zieht euch warm an, es wird heiß!“ bei Westend ein meinungsstarkes Buch zur Klimadebatte vorgelegt. … mehr


»Viele klimabewusste Lösungen kosten nichts«

Der Klimawandel ist die womöglich größte globale Herausforderung. Was die Buchbranche für die Reduktion von CO2 und mehr Nachhaltigkeit tun kann, thematisieren die Holtzbrinck-Buchverlage mit ihren Klimabilanz-Erfahrungen. Ein Interview mit CEO Joerg Pfuhl (Foto), Herstellerin Katrin Jacobsen und Kommunikationsfachmann Martin Spieles. … mehr



Auch Springer Nature wird klimaneutral

Nachdem mit den Verlagsgruppen Random House und Holtzbrinck die größten deutschen Publikumsverlage ein Bekenntnis zur klimaneutralen Buchproduktion abgegeben haben, will jetzt auch der Fachinformationsriese Springer Nature klimaneutral werden. … mehr





Viele Vorschläge zur Rettung der Welt

Der Klimawandel beherrschte die Nachrichten des vergangenen Jahres. Auch die Buchverlage griffen das Thema mit zahlreichen Sachbüchern auf. Im Frühjahr 2020 rollt die nächste Welle an Klimabüchern heran. Ein Überblick. … mehr