buchreport

Klimakrise ist Sachbuchthema Nr. 1

Generationen im Gespräch: Für ihr gemeinsames Buch rühren Bernd Ulrich, der stellvertretende Chefredakteur der „Zeit“, und die Klimaaktivistin Luisa Neubauer kräftig die Werbetrommel. Insbesondere Neubauer ist in zahlreichen TV-Formaten zu Gast, von „Markus Lanz“ bis zur „NDR Talkshow“. (Foto: Axel Martens)

Knapp zwei Jahre ist es her, dass die deutsche Klimaaktivistin Luisa Neubauer ihr erstes Buch veröffentlichte: „Vom Ende der Klimakrise“, gemeinsam mit dem Politikökonom Alexander Repenning verfasst und bei Tropen erschienen, kletterte im Herbst 2019 bis auf Platz 5 der SPIEGEL-Bestsellerliste Paperback Sachbuch.

Auch ihr zweites Buch ist wieder ein Gemeinschaftsprojekt, das der zu Klett-Cotta gehörende Verlag diesmal im Hardcover aufgelegt hat: In „Noch haben wir die Wahl“ spricht sie mit Bernd Ulrich, dem Vize-Chefredakteur der Wochenzeitung „Die Zeit“, über aktuelle gesellschaftliche Themen, von der Klimakrise und dem Artensterben bis zum Populismus.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Klimakrise ist Sachbuchthema Nr. 1"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*