Klima

Was der Handel für das Klima tun kann

Der Handelsverband Deutschland (HDE) setzt auf Nachhaltigkeit. In der Pandemie sollen vor allem Webinare Händler fit für das Thema machen. Im Fokus: der POS als Präsentationsraum für klimafreundliche Konzepte. … mehr


Druck machen für eine grünere Zukunft

Den größten ökologischen Fußabdruck verursacht die Herstellung. Nicht vermeidbare Emissionen gleichen klimaneutral arbeitende Verlage aus. Mit unterschiedlichen Ansätzen will man Vorreiter für die Branche sein. … mehr


Neue Initiativen stärken nachhaltiges Engagement

Nahezu unbemerkt hat die International Publishers Association gemeinsam mit den Vereinten Nationen und weiteren Partnern eine freiwillige und kostenlose Selbstverpflichtung zu Nachhaltigkeitszielen für die Buchbranche vorgestellt, die an die Sustainable Development Goals der UN anknüpft. … mehr


Klima-Aktion der Druckverbände: Verlage können gratis CO2-Rechner testen

Das Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz ist längst auch in der Buchbranche angekommen. Verlagsgruppen wie Holtzbrinck aber auch kleinere Verlage wie Moses oder der Kampa Verlag engagieren sich bereits offensiv. Als ein großer Posten zahlt der Druck negativ auf die Klimabilanz ein. Der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) stellt Verlagen jetzt einen CO2-Rechner für ein halbes Jahr kostenlos zur Verfügung. … mehr



Neueinsteiger rund um den Klimaschutz

Die flächendeckende Medienberichterstattung zur Klimadebatte führt auch im Buchhandel zum verstärkten Griff zu passender Lektüre. Die Verlage fördern das Thema in Form einiger Neuerscheinungen, die es auf die SPIEGEL-Bestsellerliste geschafft haben.

… mehr


Fred Vargas warnt vor der Klimakatastrophe

Einen Beitrag zur Klimadebatte im Nachbarland leistet aktuell eine Autorin, die bisher für spannende Bücher anderer Art bekannt ist: Die französische Krimi-Queen Fred Vargas klärt ihre Leser über die dramatischen Folgen der Erderwärmung für die Menschheit auf. … mehr