Gmeiner Verlag


Gmeiner übernimmt Leda-Verlag

Zum 1. Januar 2020 übernimmt der von Armin Gmeiner gegründete Gmeiner-Verlag den niedersächsischen Krimiverlag Leda. Dessen Krimireihen sowie alle Nachauflagen erscheinen künftig unter dem Gmeiner-Label. … mehr


»Kleiner Aladin und der Zauberteppich« kommt in die Kinos

»Kleiner Aladin und der Zauberteppich« kommt in die Kinos

Basierend auf Ole Lund Kirkegaards Kinderbuch „Hodja im Orient“ erzählt der Film „Kleiner Aladin und der Zauberteppich“ (Filmstart am 11. Juli), die Geschichte eines Jungen, der dank eines magischen Teppichs märchenhafte Abenteuer erlebt. Außerdem starten zwei weitere Filme mit Buchbezug. … mehr



PLUS

Personalien der Woche

 Markus Klose (53) wird am 1. Januar 2018 beim Taschen Verlag Sales Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Er … mehr


Ein Seitenwechsel als schöne Mediengeschichte

Alles nur, weil er keine weitere Lesung machen wollte: Als Buchhändler Michael Schlageter den Gmeiner Verlag von einem Mitarbeitertausch überzeugt, ahnt er nicht, dass die Medienresonanz auf den Seitenwechsel recht hoch ausfallen würde. … mehr



Indies bitten zur »Ideenfabrik«

Wie können unabhängige Verleger und Buchhändler besser zusammenarbeiten? Antworten auf diese Frage sollen am 4. März in einer „Ideenfabrik“ im „Haus des Buches“ gefunden werden.

… mehr


Armin Gmeiner: „2017 wird kein leichtes Jahr“
PLUS

Armin Gmeiner: „2017 wird kein leichtes Jahr“

Auf kleineren Verlagen lastet ein hoher wirtschaftlicher Druck. Armin Gmeiner ist Mitglied im Sprecherkreis der IG unabhängige Verlage. Im buchreport-Interview wirft der Verleger Blicke auf Problemzonen und besondere Stärken.

… mehr