buchreport.express 41/2017





Den Anspruch verwirklicht

Der Favorit von Buchhändlern und Feuilletonisten hat den Deutschen Buchpreis gewonnen: Nach Ansicht der Jury hat Robert Menasse mit seinem … mehr


Kehlmann und viel Suhrkamp

Zur Buchmesse bringen überregionale Tages- und Wochenzeitungen gesonderte Literaturbeilagen heraus. buchreport hat einen Blick auf die meistbesprochenen Titel geworfen. … mehr


Der doppelte Follett

Die E-Book-Bestsellerliste wurde im September einmal mehr kräftig durcheinandergewirbelt: 14 der 20 Titel umfassenden Liste haben sich neu platzieren können. Bastei Lübbe hat zum Start des neuen Ken Follett-Romans mit einer Preisaktion einem Backlisttitel des Briten wieder mehr Aufmerksamkeit verschafft. … mehr


Ausbleibender E-Boom

„Digitale Bücher kommen in Deutschland nicht recht vom Fleck“, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg und verweist auf eine aktuelle repräsentative Umfrage des Digitalverbands. … mehr


Personalien der Woche

Dr. Christian Kopp (48, Foto), derzeit noch Mitglied des Vorstandes der Ganske-Gruppe, tritt Anfang 2018 in die Geschäftsleitung des Verlags … mehr


Starke emotionale Wirkung

Nachdem die Verleihung des Literaturnobelpreises an den Musiker Bob Dylan im vergangenen Jahr in der Branche für Stirnrunzeln gesorgt hatte, … mehr