buchreport.express 41/2017

Diese Verlage gehen mit Rückenwind ins Finale
PLUS

Diese Verlage gehen mit Rückenwind ins Finale

Während die gesamte Branche mit einem Rückstand ins umsatzstarke Jahresfinale geht, verbuchen einige Verlagsprogramme ein nennenswertes Plus. Eine buchreport-Auswertung zeigt die Gewinner der ersten 9 Monate. … mehr





PLUS

Den Anspruch verwirklicht

Der Favorit von Buchhändlern und Feuilletonisten hat den Deutschen Buchpreis gewonnen: Nach Ansicht der Jury hat Robert Menasse mit seinem … mehr


PLUS

Kehlmann und viel Suhrkamp

Zur Buchmesse bringen überregionale Tages- und Wochenzeitungen gesonderte Literaturbeilagen heraus. buchreport hat einen Blick auf die meistbesprochenen Titel geworfen. … mehr


PLUS

Der doppelte Follett

Die E-Book-Bestsellerliste wurde im September einmal mehr kräftig durcheinandergewirbelt: 14 der 20 Titel umfassenden Liste haben sich neu platzieren können. Bastei Lübbe hat zum Start des neuen Ken Follett-Romans mit einer Preisaktion einem Backlisttitel des Briten wieder mehr Aufmerksamkeit verschafft. … mehr


Ausbleibender E-Boom

„Digitale Bücher kommen in Deutschland nicht recht vom Fleck“, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg und verweist auf eine aktuelle repräsentative Umfrage des Digitalverbands. … mehr


PLUS

Personalien der Woche

Dr. Christian Kopp (48, Foto), derzeit noch Mitglied des Vorstandes der Ganske-Gruppe, tritt Anfang 2018 in die Geschäftsleitung des Verlags … mehr


PLUS

Starke emotionale Wirkung

Nachdem die Verleihung des Literaturnobelpreises an den Musiker Bob Dylan im vergangenen Jahr in der Branche für Stirnrunzeln gesorgt hatte, … mehr